Spreeauenpark

Cottbus hat eine lange Gartenbautradition. Parke, Alleen und begrünte Plätze sind Resultate des Wirkens eines Verschönerungsvereins vor einhundert Jahren sowie der zielgerichteten ökologischen Stadterneuerung von heute.

1
2
3
1
2
3

Ein durchgängiger Grünzug verbindet die Innenstadt mit dem südlich tangierenden Parkareal. Eingereiht hat sich jüngst der Spreeauenpark, der seit der Bundesgartenschau 1995 Millionen Besucher erfreute.
Anlässlich dieser Gartenschau wurde der 55 ha große Park angelegt: Ehrwürdige Alleen mit alten Eichen, von Wildstauden gesäumte Gräben und nicht zu vergessen einige lauschige Plätze landen zum Verweilen ein.

Um den 1,2 ha großen Parkweiher gruppieren sich Rosengarten, Rhododendronhain, Wiesenlandschaften mit Wechselpflanzungen, Apotheker- und Bauerngarten u. v. m.
Für Kenner ist der Tertiärwald mit Pflanzen und Gehölzen aus verschiedenen erdgeschichtlichen Epochen, Findlingen aus der Eiszeit und einem fossilen Mammutbaumstubben eine besondere Attraktion.

Anschrift
Anschrift:
Cottbuser Gartenbaugesellschaft 1995 mbH
Vorparkstraße 3/Messe Cottbus
03042 Cottbus
Telefon
Telefon:
(0355) 75 42 0
Fax
Fax:
(0355) 75 42 111
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Kasse Tierpark: täglich ab 9 Uhr
Kasse Stadtring/ Messe: täglich 10 bis 16 Uhr
(im Sommer länger)
Bei schlechtem Wetter ist ausschließlich die Kasse am Tierpark geöffnet.
Preise
Eintrittspreise
Erwachsene 1,00 EUR
ermäßigt 0,50 EUR