Carl-Blechen-Park Cottbus

Er ist dem berühmten 1798 geborenen Künstler und Sohn der Stadt Cottbus gewidmet. Carl Blechen zählte zu den bedeutendsten Malern des deutschen Realismus.

1
3Statue im Blechenpark
1
3Statue im Blechenpark

An der Ostseite der Spree ist der Park in den 30er Jahren entstanden und zeigt sich mit seltenen Bäumen und erlesenen Blütenstauden als gärtnerisches Kleinod.
Seine 1934/1935 geschaffene Uferpromenade hat mit dem nach Süden verlaufenden "Rosenufer", heute Ludwig-Leichhardt-Allee, eine gelungene Fortführung gefunden.

Die Franz-Mehring-Brücke, früher Pückler-Brücke, entstand im Zusammenhang mit dem Bau des Dieselkraftwerkes 1926/1927.
Mit ihr wurden damals die "Blaue Brücke" über den Mühlgraben und die Brücke am Elektrizitätswerk gebaut.