SILLY – FREI VON ANGST

Mittwoch
17.01.2018, 18:00 Uhr

Der Film SILLY – FREI VON ANGST gewährt einen unverstellten Backstage-Blick auf die Band, die zu den wichtigsten Rockbands Deutschlands zählt. Die Dokumentation von Sven Halfar lässt die ZuschauerInnen teilhaben am Entstehen der Songs, an den Vorbereitungen zur „Wutfänger"-Tournee, an den Proben mit Licht- und Soundcheck, an den Diskussionen der Bandmitglieder miteinander und am Lampenfieber vor dem Auftritt.

In sehr persönlichen Interviews erzählen Ritchie Barton, Jäckie Rezniczek, Uwe Hassbecker und Anna Loos von der Entwicklung der Band. Von der Zeit im Osten mit der charismatischen Sängerin Tamara Danz, als sie Gesellschaftskritik in poetischen Texten verpackten. Der Tod von Tamara Danz war ein einschneidendes Erlebnis – menschlich wie auch für die Karriere der Band. Doch Danz hatte das Versprechen eingefordert, dass die Band weiterleben sollte, und so wurde mit Anna Loos eine neue Frontfrau gefunden. Loos gibt SILLY nicht nur gesanglich eine neue Stimme, sondern auch mit ihren Texten - und ebnete der Band damit den Weg in die Zukunft.

Und natürlich zeigt der Film Ausschnitte der Konzerte, mitreißend und mit dem besonderen SILLY-Flair.

Wichtiger Hinweis
BRD 2017 113 Min
Regie: Sven Halfar
Mitwirkende: Anna Loos, Ritchie Barton, Uwe Hassbecker, Jäcki Reznicek, Tamara Danz, Daniel Hassbecker
Veranstaltungsort

Obenkino im Glad-House
Anschrift
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
Telefon
0355/380 24 30
Fax
0355/380 24 10
Link
News
Erreichbarkeit:
Nähe Busbahnhof, Straßenbahnhaltestelle - Marienstraße, Straßenbahnlinien : 1,2,4, Bushaltestelle - Busbahnhof, Buslinie: 11