Über unsere Ausbildung

Die Stadtverwaltung Cottbus bildet seit 1991 junge Menschen aus. Mit 14 Bürokaufleuten startete damals die Ausbildung. Seit 2006 betreuen wir als Praxispartner auch dual Studierende an Berufsakademien. Inzwischen ist die Stadtverwaltung mit Hilfe von Partnern in der Lage, in 10 Berufen auszubilden. Darauf sind wir Stolz, zumal viele ehemalige Azubis noch immer hier tätig sind.

Schön, dass auch Sie sich für eine Ausbildung in der Stadtverwaltung Cottbus interessieren und diese Seiten anklicken. Wir möchten Ihnen den Ausbildungsbetrieb Stadtverwaltung kurz näherbringen und Sie neugierig machen.

Unsere Ausbildungen finden praxisnah und „live“ statt, d. h. Sie lernen Ihr berufliches Handwerkszeug im Arbeitsalltag. Zahlreiche Ausbildungsbeauftragte organisieren und betreuen fachlich kompetent die Ausbildung in den einzelnen Bereichen. Speziell in den kaufmännisch-verwaltenden Ausbildungsberufen werden Sie viele Fachbereiche der Verwaltung während der 3-jährigen Ausbildungszeit kennenlernen. Das erfordert von unseren Azubis und Studenten ein gewisses Maß an Flexibilität, Teamfähigkeit und Neugier.

Ergänzt durch den theoretischen Unterricht an einem Oberstufenzentrum (OSZ) und speziellen fachpraktischen Unterricht werden die Azubis für die Zwischen- und Abschlussprüfung fitgemacht. Die Studenten erwerben ihr theoretisches Rüstzeug an einer Berufsakademie oder Hochschule.

Von unseren künftigen Nachwuchkräften erwarten wir großes Interesse an städtischen und öffentlichen Angelegenheiten, Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit. Englische und slawische Sprachkenntnisse sind erwünscht.

Für kaufmännische Ausbildungen sind Grundkenntnisse und -fertigkeiten im Umgang mit dem PC und im Maschinen schreiben vorteilhaft.