Willkommen in Cottbus/Chóśebuz
Cottbus/Chóśebuz ist als Universitätsstadt im Süden Brandenburgs das Zentrum der Lausitz, in welcher der Strukturwandel die ehrbare Kohleregion zu einem modernen Energie- und Medizinstandort formt, wo geforscht und gestaltet wird. Unsere Stadt präsentiert sich als liebens- und lebenswert, wunder- und wandelbar, urig und überraschend, mit weiten Herzen und Ostsee-Nähe. Und sie hält auch jenseits von Corona jede Menge AHA-Erlebnisse bereit.
Jan Gloßmann

Die Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz wird Bürgeranliegen in den kommenden Wochen aus epidemiologischen Gründen weiterhin prioritär mit Terminvergaben bearbeiten.
Flankierend dazu gibt es für alle Verwaltungsbereiche für dringende Angelegenheiten, die keine Terminabstimmung zulassen sowie für Notsituationen folgende allgemeine Sprechstunden:

  • Dienstag: 15:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 10:00 – 12:00 Uhr

Für folgende Verwaltungseinrichtungen gelten weiterhin die folgenden Kontakt -E-Mails, -Telefonnummern und Online-Terminvergaben:

  • Bürgerservice
    (Wohngeld / Wohnungswesen, Standesamt, Stadtbüro , Ausländerbehörde, Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde, Straßenverkehrsbehörde)
    Für das Stadtbüro können auch wieder Termine für Samstage gebucht werden.

  • Jugendamt
    (Soziale Dienste, Finanzielle Hilfen, Kindertagesbetreuung, Jugend und Familie, Amtsvormundschaften / Amtspflegschaften)

  • Gesundheitsamt

    Hotline des Gesundheitsamtes der Stadt Cottbus/Chóśebuz ausschließlich für medizinische Fragen, Corona-Verdachtsfälle und Auslandsrückkehrer:
    Montag bis Freitag: 08:00 – 16:00 Uhr
    Telefon: 0355 612-3200

Die Kontaktnummern der anderen Organisationseinheiten finden Sie auf der jeweiligen Seite des Fachbereichs.

Im Technischen Rathaus und im Dienstleistungsturm besteht auf den Gängen und in den Wartebereichen sowie den Fahrstühlen die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung.

Jan Gloßmann

Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg einschließlich Anlage (Bußgeldkatalog), zuletzt geändert am 03.09.2020

Grundlegendes:
Die Abstands- und Hygieneregeln müssen weiterhin generell eingehalten werden.
Die Maskenpflicht im Einzelhandel, im Nahverkehr und auf Flughäfen gilt weiterhin. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist ebenso in Schulgebäuden und Horten mit Ausnahme der Unterrichts- und Gruppenräume vorgeschrieben.

Änderungen:
Indoor-Kontaktsport ist unter Auflagen auch für über 27-Jährige wieder möglich.
In Restaurants können bis zu sechs Gäste aus unterschiedlichen Haushalten an einem Tisch ohne Abstand sitzen.
Erotische Massagen sind wieder erlaubt.
Private und familiäre Feierlichkeiten im privaten Wohnraum oder Garten mit mehr als 75 zeitgleich Anwesenden sind untersagt.
Wer vorsätzlich das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verweigert, muss künftig ein Bußgeld zwischen 50 und 250 Euro zahlen.


Amtsblätter und Satzungen

Amtsblatt Nr. 08/2020 vom 22.08.2020

  • Amtliche Bekanntmachung der Tagesordnung der 2. außerordentlichen öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Cottbus/Chóśebuz am Mittwoch, den 26.08.2020
  • Allgemeinverfügung der Stadt Cottbus/Chóśebuz zur befristeten Einschränkung des Eigentümer- und Anliegergebrauchs und von wasserrechtlich erlaubten Entnahmen aus Oberflächengewässern
  • Vollversammlung der Jagdgenossenschaft Stadt Cottbus