Wir sagen Danke!
Bitte bleiben Sie angesichts der Corona-Pandemie - sofern möglich - zu Hause! Oberbürgermeister Holger Kelch: "Die medizinischen Aspekte und der Schutz der Bevölkerung sowie die Hilfe für Kranke und Schwächere haben jetzt oberste Priorität. Wir müssen das gemeinsam durchstehen, auch wenn auf jede und jeden viel zukommt." Danke allen, die derzeit unermüdlich helfen und für andere da sind!

Das Neueste in aller Kürze (Stand: 03.04.2020, 12:00 Uhr):

pixabay

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Personen in Cottbus/Chóśebuz, die sich mit Covid 19 infiziert haben, ist seit gestern unverändert und liegt mit Stand Freitag, 03.04.2020, 12:00 Uhr, kumuliert bei 34. Von ihnen sind 16 mittlerweile wieder gesund.
Im Carl-Thiem-Klinikum werden weiterhin zwei Patienten wegen einer Corona-Infektion behandelt.
121 Personen stehen unter Quarantäne.

Horte, Kitas und Einrichtungen der Kindertagespflege in der Stadt bleiben vorerst bis 19.04.2020 geschlossen.

Eine Notbetreuung ist nur und ausschließlich für Kinder bis max. 12 Jahre eingerichtet, deren Sorgeberechtigten in Unternehmen sowie Behörden der so genannten kritischen Infrastruktur tätig sind.
Die Allgemeinverfügungen wurden am 30.03.2020 aktualisiert. Der Kreis der Eltern, die eine Notfallbetreuung für ihre Kinder in Anspruch nehmen können, wurde erweitert. Neu aufgenommen wurde die "Ein-Elternregelung".

Aktuell befinden sich in Cottbus/Chóśebuz 293 Kinder in der Notbetreuung.

Jugendamt

Damit in den Ferien keine Langeweile aufkommt, hat das Jugendamt in einer Zusammenstellung Tipps, Kontakte und Hinweise zur Gestaltung der Zeit innerhalb von Familien, zur Beschäftigung und Hilfen im Konfliktfall zusammengestellt.

Jan Gloßmann

Die Standorte der Stadtverwaltung sind seit Montag, 16.03.2020, für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Verwaltung ist besetzt, die Öffnungszeiten sind jedoch aufgehoben. Die Kommunikation läuft ausschließlich per Telefon oder schriftlich per E-Mail oder Fax. Das gilt auch für gebuchte Termine. Für die Bearbeitung von dringenden Notfällen haben folgende Verwaltungseinrichtungen Notfall-E-Mails und -Telefone eingerichtet:

  • Bürgerservice
    (Wohngeld / Wohnungswesen, Standesamt, Stadtbüro, Ausländerbehörde, Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde, Straßenverkehrsbehörde)

  • Jugendamt
    (Soziale Dienste, Finanzielle Hilfen, Kindertagesbetreuung, Jugend und Familie, Amtsvormundschaften / Amtspflegschaften)

Gabriele Bogacz

Das Betreten öffentlicher Orte wird bis zum 19. April 2020 (24.00 Uhr) untersagt. Ausnahmen sind in der Verordnung des Landes Brandenburg über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus geregelt. Veranstaltungen sind verboten, Osterfeuer werden nicht genehmigt. Alle Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen. Auch die Nutzung von Spiel- und Bolzplätzen ist untersagt. Es kommt zu massiven Einschränkungen des Einzelhandels, des Tourismus und des Gaststättengewerbes.

Cottbus weltweit

Rückkehrer von Reisen aus Risikogebieten müssen zu Hause bleiben und sich telefonisch beim Gesundheitsamt (0355 612-3200) melden. Diese Reiserückkehrer dürfen Kindertageseinrichtungen, Schulen oder Heime u.ä. nicht mehr betreten.
(Allgemeinverfügung) (PDF / 523.59 KByte / 13.03.2020)

Die Hotline des Gesundheitsamtes ist

  • Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr und
  • Samstag und Sonntag von 09:00 bis 15:00 Uhr

unter 0355 612-3200 erreichbar.

Eine 24-Stunden-Hotline der Stadt Cottbus/Chóśebuz ist unter 0355 632-339 erreichbar.

Jan Gloßmann

Das Carl-Thiem-Klinikum nimmt seit Montag, 16.03.2020, keine elektiven Patienten mehr auf – das heißt, es werden nur noch dringend notwendige Eingriffe vorgenommen. Die Betreuung von Schwangeren und Tumorpatienten wird sichergestellt. Zur Vermeidung weiterer Ansteckungsgefahren sind keine Besuche mehr möglich.

Amtsblätter und Satzungen

Amtsblatt Nr. 03/2020 vom 21.03.2020

  • 1. Änderung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung über den Betrieb eines geeigneten elektronischen Personenstandsregisterverfahrens sowie den Betrieb des IT-Fachverfahrens Automation im Standesamt (AutiSta)
  • Wirtschaftsplan Kommunales Rechenzentrum der Stadt Cottbus
  • Jahresabschluss 2018 Eigenbetrieb Kommunales Rechenzentrum der Stadt Cottbus
  • Jahresabschluss 2018 Tierpark Cottbus
  • Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft und der Forstbetriebsgemeinschaft Kahren
  • Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Döbbrick/Skadow
  • Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Gallinchen
  • Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Sielow
  • Vollversammlung der Jagdgenossenschaft Stadt Cottbus
  • Öffentliche Bekanntmachung zum Flurbereinigungsverfahren Schwarzer Graben, Verfahrens-Nr. 600319
  • Genehmigung der 5. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Cottbus/Chóśebuz Teilbereich „Therapie- und Reitsportzentrum Sielow/Erweiterungsfläche“
  • Beschluss der Satzung über den Bebauungsplan „Therapie- und Reitsportzentrum Sielow“
  • Mitteilung zur Versteigerung von Fundsachen
  • Amtliche Bekanntmachung der Beschlüsse der 7. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Cottbus/Chóśebuz vom 26.02.2020