Ideen- und Beschwerdemanagement, Ehrungen

Ideen- und Beschwerdemanagement

Wenn sich Menschen, die sich über etwas geärgert haben, nicht beschweren und ihren Ärger stattdessen nur ihrem Umfeld mitteilen, bedeutet dies eine Vielzahl negativer Äußerungen und somit auch genauso viele negative Meinungen. Gleichzeitig bedeuten nicht geäußerte Beschwerden entsprechend fehlende Verbesserungsvorschläge für die Verwaltung. Durch ein aktives Ideen- und Beschwerdemanagement wollen wir das Interesse an der Meinung und den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger offen zeigen. Damit können wir die Dienstleistungsqualität optimieren. Mögliche Schwachstellen werden schnell und effektiv aufgedeckt. Neu gewonnene Informationen können so für eine Ursachenanalyse und den anschließenden Optimierungsprozess verwertet werden.

Ehrungen

Die Stadt Cottbus verleiht seit 1995 jährlich um den 30. November, dem Jahrestag der urkundlichen Ersterwähnung der Stadt im Jahr 1156, ihre Ehrenmedaille an bis zu zwei Persönlichkeiten, die sich um das Wohl und die Entwicklung der Stadt Cottbus in besonderem Maße verdient gemacht haben. Diese Ehrung ist zudem mit dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt verbunden. Des Weiteren ehrt die Stadt Cottbus seit 2009 Bürgerinnen und Bürger für herausragende Leistungen in allen gesellschaftlichen Bereichen mit einer Eintragung in die Ehrenchronik der Stadt Cottbus. Vorschläge zu allen Ehrungen nimmt gern die Sachbearbeiterin Ideen- und Beschwerdemanagement entgegen.

 Eintragung des Ehepaars Haar vom BSVB in die Ehrenchronik
 Eintragung beim Neujahrsempfang 2016 in die Ehrenchronik
Eintragung des Geologenehepaars Ursula und Rolf Striegler in die Ehrenchronik

Für das 7. Kind einer Familie übernimmt der Bundespräsident die Ehrenpatenschaft. Dazu ist ein schriftlicher Antrag notwendig. Hierzu erhalten die Eltern, falls es Ihnen vom Standesamt noch nicht übergeben wurde, ein Antragsformular bei der Sachbearbeiterin Ideen- und Beschwerdemanagement. Sie leitet den Antrag an das Bundesverwaltungsamt weiter und begleitet den Vorgang bis zum Abschluss.

Aufgaben

  • Bearbeitung der an den Oberbürgermeister herangetragenen Beschwerden, Anregungen, Hinweise und Probleme
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters
  • Vorbereitung und Versenden der Glückwünsche des Oberbürgermeisters zu Alters- und Ehejubiläen, darunter Vorbereitung der persönlichen Gratulationen durch Vertreter der Rathausspitze
  • Bearbeitung der Anträge auf Ehrenpatenschaften des Bundespräsidenten
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Verleihung der Ehrenmedaille der Stadt Cottbus
  • Vorbereitung der Eintragung von Persönlichkeiten in das Goldene Buch der Stadt Cottbus
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Eintragungen in die Ehrenchronik der Stadt Cottbus

Allgemeine Informationen

Ansprechpartner
Sachbearbeiterin Ideen- und Beschwerdemanagement
Petra Balko
Anschrift
Stadtverwaltung Cottbus
Büro des Oberbürgermeisters
Neumarkt 5
03046 Cottbus
E-Mail-Adresse
Telefon
0355 612-2012
Fax
0355 612-13 2012