Oberbürgermeister

Holger Kelch
Holger Kelch

Der Oberbürgermeister/ die Oberbürgermeisterin wird in Cottbus alle acht Jahre von den Bürgern direkt gewählt.

Seit 30. November 2014 ist Holger Kelch (CDU) Oberbürgermeister der Stadt Cottbus.

Die Aufgaben des Oberbürgermeisters erstrecken sich auf drei Bereiche:

Oberster Vertreter der Stadt

Der Oberbürgermeister ist Repräsentant der Stadt. Er vertritt die Stadt auch rechtswirksam nach außen, weiterhin ist er Vertreter der Stadt in den Kommunalverbänden und im Brandenburgischen und Deutschen Städtetag.

Mitglied der Stadtverordnetenversammlung

Der Oberbürgermeister ist Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und hat dort Stimmrecht. Die 46 weiteren Mitglieder der Cottbuser Stadtverordnetenversammlung werden in gesonderten Wahlen alle fünf Jahre nach Listen von Parteien und Wählervereinigungen gewählt.

Chef der Stadtverwaltung und Führung kommunaler Unternehmen

Als Chef der Verwaltung vollzieht der Oberbürgermeister die Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung. Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei der Stadtverwaltung, in ihren Ämtern, Eigenbetrieben und Dienststellen beschäftigt sind, ist der Oberbürgermeister Dienstvorgesetzter. Bei ausgewählten Tochterunternehmen der Stadt nimmt der Oberbürgermeister die Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden wahr, ebenso ist er in den Aufsichtsgremien einiger Beteiligungsunternehmen und in kommunalen Zweckverbänden vertreten.

Wichtiger Hinweis
Ansprechpartner
Oberbürgermeister
Holger Kelch
Anschrift
Neumarkt 5
03046 Cottbus
Telefon
0355 612-2000