Gewerbeflächenentwicklung

Konzept zur Gewerbeflächenentwicklung der Stadt Cottbus

Das übergeordnete Ziel der Stadtentwicklung ist die Entwicklung und Stärkung des Wirtschaftsstandortes Cottbus. Im „Standortentwicklungskonzept für den Regionalen Wachstumskern Cottbus“ (STEK), beschlossen durch die Stadtverordnetenversammlung am 20.12.2006, hat die Stadt dargelegt, dass zum Ausbau ihrer Funktion als „Regionaler Wachstumskern“ (RWK) als eine Voraussetzung zur Förderung der Wirtschaftsentwicklung die Bereitstellung von nachfragegerechten Flächenangeboten für die Erweiterung und Neuansiedlung von Gewerbebetrieben gehört.

Mit dem „Gewerbeflächenentwicklungskonzept“ liegt eine konzeptionelle Aussage zu den Zielen der Gewerbeflächenentwicklung vor, die als Leitlinie für umsetzungsorientierte Aktivitäten sowohl der Profilierung vorhandener Gewerbeflächen als auch der Neuausweisung von nachfrageorientierten Flächenangeboten dient. Gleichzeitig wird herausgearbeitet, auf welche bisher ausgewiesenen, in Umsetzung der städtischen Entwicklungskonzepte (u.a. in der Gewerbestättenkonzeption 1999) planerisch vorbereiteten und/oder real entstandenen Gewerbeflächen künftig ganz oder teilweise verzichtet werden soll. Der betrachtete Zeithorizont reicht bis 2020.

Dokument zum Download:

Gewerbeflächenentwicklungskonzept (PDF / 3.13 MByte / 05.12.2007)

Weiterführende Informationen: