Änderungen der Verkehrslage im Stadtgebiet Cottbus

Umbau Bahnhof Cottbus

Die Baumaßnahme "Umbau Bahnhof" ist eine der bedeutendsten verkehrsplanerischen und städtebaulichen Maßnahmen, die in der Stadt Cottbus in den kommenden Jahren umgesetzt werden. Informieren Sie sich hier über etwaige Einschränkungen während der Bauarbeiten.

Sperrung Willy-Brandt-Straße stadteinwärts

Ab Montag, 26. Februar 2018, wird die Willy-Brandt-Straße im Bereich der Bahnunterführung stadteinwärts gesperrt. Aufgrund der erforderlichen Baumaßnahmen ergeben sich Änderungen im Busverkehr der Linien 10 und 5N. Die Linie 10 wird montags bis freitags stadteinwärts zwischen Haltestelle „Vorpark" und „Sandow Mitte" über „Stadtring/Dissenchener Str." und „Sandow Warmbad" umgeleitet. Während der Zeit der Arbeiten kann die Haltestelle Georg-Schlesinger-Straße stadteinwärts nicht bedient werden. An den Haltestellen zwischen „Branitzer Siedlung" und „Vorpark" fahren die Busse der Linie 10 drei Minuten früher ab.

Fahrgäste der Linie 5N mit dem Fahrtziel Branitz steigen bitte an der Haltestelle „Sandow" in die Zubringerbusse nach Branitz um. Der Übergang erfolgt nahtlos. Fahrgäste aus Branitz in Richtung „Jessener Straße" nutzen wie gewohnt die Anruffahrt in Richtung Sandow und steigen an der Haltestelle „Am Doll" in die Linie 5N Richtung „Jessener Straße" um. Auch hier ist ein nahtloser Übergang gewährleistet. Cottbusverkehr bittetdie Fahrgäste, die Aushangfahrpläne zu beachten.

Vom 03.03.2018 bis 05.03.2018 jeweils von 21:15 Uhr bis 04:15 Uhr und vom 05.03.2018, 21:15 Uhr bis 06.03.2018, 04:15 Uhr und vom 06.03.2018, 21:15 Uhr bis 07.03.2018, 04:15 Uhr

Stadtteil:
Cottbus
Straße/ Bereich:
Straße der Jugend zwischen Blechenstraße und Görlitzer Straße (Eisenbahnüberführung)
Art der Einschränkung:
Vollsperrung
Art der Maßnahme:
Absenken des Traggerüstes und Arbeiten an der Oberleitung
Umleitung:
Auf Grund o. g. Baumaßnahme erfolgt jeweils im angegebenen Zeitraum die Vollsperrung der Straße der Jugend.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.

26.02.2018 – 20.04.2018

Stadtteil:
Cottbus
Straße/Bereich:
Bautzener Straße zw. Hermann-Löns-Straße und Joliot-Curie-Straße
Art der Einschränkung:
halbseitige Sperrung
Art der Maßnahme:
Kanalsanierung und Schachtneubau
Umleitung:
Aufgrund o.g. Maßnahme erfolgt die halbseitige Sperrung der Bautzener Straße im o. g. Bereich.
Die Fahrtrichtung Süd-West wird gesperrt.
Die Zu- und Ausfahrt vom Huttenplatz ist vollgesperrt.
Das Verlassen der Linnestraße ist nur als Rechtsabbieger in Richtung Hermann-Löns-Str. möglich.
Der Fahrverkehr aus Richtung Hermann- Löns-Straße kommend wird ab Dresdener Straße über Ottilienstraße zur Bautzener Straße umgeleitet.
Aus Richtung Westen kommend wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleite, es besteht ein Durchfahrtsverbot für LKW über 3,5 t.