Der Pflegestützpunkt Cottbus informiert: Wohnen in der dritten Lebensphase

13.04.2018

In einer Reihe von Informationsveranstaltungen widmet sich der Pflegestützpunkt Cottbus unterschiedlichen Wohnformen für ältere Menschen. Die abschließenden Runde findet am 18.04.2018 (17 Uhr, Rathaus, Neumarkt) statt.

Wie kann man sein Leben gestalten, wenn die Gesundheit nicht mehr uneingeschränkt mitspielt, man keine Angehörigen hat oder die Kinder weit entfernt wohnen? So unterschiedlich die Lebensentwürfe, so verschieden sind auch die Vorstellungen und Wünsche hinsichtlich des Wohnens in den Jahren kurz vor oder nach Eintritt in das Rentenalter.

Den Auftakt für die Veranstaltungsreihe bildete im Januar eine lebhafte Diskussionsrunde rund um das Thema ambulante Wohngruppen mit Gästen aus Reihen der Anbieter, der Cottbuser Vermieter, von verschiedenen Interessengruppen und Bürgern. Es folgte im März eine weitere Veranstaltung, welche Informationen zum betreuten Wohnen in Cottbus bereithielt.

Den Abschluss bildet am 18.04. die Thematik Wohnen in einem Pflegeheim.

Welche Angebote gibt es in Cottbus? Wonach wähle ich ein geeignetes Pflegeheim aus? Worauf muss ich achten? Wie sieht der Alltag in einem Pflegeheim aus? Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Was kann man tun, wenn der Platz zu teuer ist? Wieder werden kompetente Gesprächspartner im Begegnungsraum des Rathauses am Neumarkt Rede und Antwort stehen.

Anmeldungen sind erwünscht unter Telefon 0355 612 2512.