Zug der fröhlichen Leute in Cottbus/Chóśebuz

06.02.2018

Am 11.02.2018 findet ab 13:11 Uhr der 27. „Zug der fröhlichen Leute" in Cottbus/Chóśebuz statt.

Der "Zug der fröhlichen Leute" startet in der Franz-Mehring-Straße und führt über den Brandenburger Platz und die Karl-Liebknecht-Straße zum Viehmarkt.

„Es werden mehr als 3500 Beteiligte in mehr als 200 Gruppen dabei sein", freut sich Matthias Schulze, Präsident des Karneval Verband Lausitz 1990 e. V., der für die Organisation zuständig ist.

Ordnungsamt, Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Sicherheitsdienst haben gemeinsam ein Sicherheitskonzept erarbeitet und sind vor Ort.

„Wir werden Absperrungen einrichten, um eine unberechtigte Einfahrt in den Zug zu verhindern. Eine besondere Gefahrenlage ist nicht erkennbar", so Thomas Bergner, Dezernent für Ordnung, Sicherheit, Umwelt und Bürgerservice der Stadt.

Zur Sicherstellung eines reibungslosen Veranstaltungsablaufes und der Aufrechterhaltung des Fahrzeugverkehrs sind folgende verkehrsorgani-satorischen Maßnahmen erforderlich:

Ab 9:00 Uhr werden folgende Straßenzüge für den öffentlichen Verkehr gesperrt:

  • Willy- Brandt- Straße zwischen Stadtring und Sandower Hauptstraße
  • Karl- Liebknecht- Straße von Bahnhofstraße bis Franz- Mehring-Straße (Höhe Muskauer Platz)
  • Karl- Liebknecht- Straße zwischen Bahnhofstraße und Schillerstraße

Fahrzeughalter, die ihre Fahrzeuge entlang der Umzugsstrecke am Straßenrand abgestellt haben, werden gebeten, diese rechtzeitig vor Umzugsbeginn außerhalb der Strecke zu parken.

Haltverbote in Vorbereitung des Karnevalsumzuges:

  • ab 09.02.2018 – 09.00 Uhr
    Wernerstraße (Südseite) von Hausnummer 57 und 19 bis zur Karl- Liebknecht- Straße
  • ab 10.02.2018 – 09.00 Uhr
    Wernerstraße (Nordseite) ab Einfahrt zum Staatstheater bis zur Karl-Liebknecht- Straße
  • ab 11.02.2018 – 08.00 Uhr
    Willy- Brandt- Straße zwischen Sandower Hauptstraße und Kahrener Straße
  • ab 11.02.18 – 08.00 Uhr
    Roßstraße zwischen Karl-Liebknecht-Straße und Schwanstraße

Für die Wohnquartiere Hainstraße und Lindenplatz werden Querungsmöglichkeiten über die Willy- Brandt- Straße zur Kahrener Straße und für das Wohnquartier Willy- Brandt- Straße/ Thomas- Müntzer- Straße über die Franz- Mehring- Straße zu Am Doll aufrechterhalten.

Bis spätestens 11.00 Uhr erfolgt die Sperrung der Kreuzung Bahnhofstraße/Karl- Liebknecht- Straße und der Karl- Liebknecht- Straße zwischen Schillerstraße und Fr.- Hebbel- Straße und der Wilhelm- Külz- Straße und Waisenstraße.

Eine Querung des ÖPNV wird gewährt.

Ab 13.00 Uhr wird der Straßenbahnverkehr im Bereich Brandenburger Platz eingestellt.

Die gesperrten Straßen werden, nachdem sie gereinigt sind, wieder für den Fahrzeugverkehr abschnittsweise freigegeben.

Für den Fahrzeugverkehr stehen während des Umzuges nachfolgende Straßenzüge zur Verfügung:

  • Fahrtrichtung Ost – West (Sandow – Ströbitz)
    Sandower Hauptstraße - Dissenchener Straße - Stadtring - Nordring - Pappelallee -Berliner Straße - Kolkwitzer Straße
    oder
    Sandower Hauptstraße - Am Spreeufer - Zimmerstraße - Huberstraße - Universitätsstraße - Juri- Gagarin- Straße - Pappelallee - Berliner Straße - Kolkwitzer Straße
  • Fahrtrichtung Nord – Süd (Schmellwitz – Sachsendorf)
    Sielower Landstraße - Karl- Marx- Straße - Universitätsstraße - Juri- Gagarin- Straße – Pappelallee - Berliner Straße - Kolkwitzer Straße - Sachsendorfer Straße - Vetschauer Straße - Thiemstraße
    oder
    Sielower Landstraße - Nordring - Stadtring - Thiemstraße

Für Gäste und Besucher des Karnevalsumzuges stehen die innerstädtischen Parkplätze und Parkhäuser zur Verfügung.

Es wird empfohlen, rechtzeitig mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Große Taschen und Rucksäcke sowie Flaschen dürfen nicht mitgeführt werden.

Am Partyzelt auf dem Viehmarkt wird es eine besondere Einlass-Kontrolle geben.

Gesamtstrecke_Zug_der_froehlichen_Leute_2018.pdf (PDF / 3.35 MByte / 06.02.2018)