OB Kelch verurteilt Übergriff syrischer Flüchtlinge

24.01.2018

Oberbürgermeister Holger Kelch hat die erneute Attacke syrischer Flüchtlinge auf Kunden und Gäste der Stadt und des Blechen-Carrés scharf verurteilt.

Kelch: „Es gibt Leute, denen unsere Ordnung, unser Recht und unsere Regeln und Werte offenbar nicht beizubringen sind. Hier muss die Justiz noch härter durchgreifen."

Der neuerliche Vorfall zeige zudem, wie wichtig und sinnvoll die gemeinsamen Streifen von Polizei und Ordnungsamt sowie der Einsatz von Beamten in Zivil ist.

Kelch erklärte zudem, dass er derzeit nicht vor TV-Kameras und an Mikrofonen auftreten, sondern sich um die drängenden Probleme in der Stadt kümmern wolle.