Baubeginn ÖPNV-Haltestelle Klinikum Welzower Straße

12.10.2017

Ab 16.10.2017 wird im Auftrag der Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz, Fachbereich Grün- und Verkehrsflächen, die ÖPNV-Haltestelle Welzower Straße (stadteinwärts) in den Bereich des neuen Haupteinganges des Carl-Thiem-Klinikums verlegt und barrierefrei gestaltet.

Mit den Bauarbeiten wurde die Firma STR GmbH & Co. KG Cottbus aus Cottbus/Chóśebuz beauftragt.

Bestandteil der Maßnahme ist die Ausbildung einer gesonderten Busspur, des Haltestellenbereiches sowie die Anpassung des Gehweges. Zwei Beleuchtungsmasten werden dabei umgesetzt.

Die Finanzierung der Baumaßnahme in Höhe von 118.000 € erfolgt mit Hilfe von Fördermitteln (75 %) des Landes Brandenburg zur Förderung von Investitionen für den öffentlichen Personennahverkehr (RiLi ÖPNV-Invest) sowie aus Mitteln der Landesinvestitionspauschale 2017 für den öffentlicher Personen- und Nahverkehr (ÖPNV).

Zu den daraus resultierenden Verkehrseinschränkungen wird zeitnah in der Tagespresse informiert.