Behindertenbeirat der Stadt Cottbus

Zielstellungen der Arbeit des Behindertenbeirates

Ziel des Beirates ist die Förderung der Integration behinderter Menschen in das gesellschaftliche Leben der Stadt. In seiner Zusammensetzung soll der Beirat die Interessenvertretung folgender Behindertengruppen gewährleisten:

  • mehrfachbehinderte Menschen
  • lernbehinderte Menschen
  • gehörlose und schwerhörige Menschen
  • körperbehinderte Menschen
  • chronisch kranke Menschen
  • blinde und sehbehinderte Menschen
  • sprachbehinderte Menschen
  • seelisch behinderte und psychisch erkrankte Menschen
Regina und Joachim Haar vom Blinden- und Sehbehindertenverband Brandenburg tragen sich in die Ehrenchronik der Stadt ein

Aktuelles

Zusammensetzung

Der Behindertenbeirat setzt sich aus 11 stimmberechtigten Mitgliedern zusammen und wird darüber hinaus in seiner Arbeit von beratenden Personen unterstützt.

Mitglieder

  • Beinert, Andreas
  • Bischoff, Erna (Leiterin der Fachgruppe Chancengleichheit/Teilhabe)
  • von der Burg, Marina (stellvertretende Vorsitzende)
  • Engelmann, Marion (Leiterin der Fachgruppe Mobilität und Bauen)
  • Gebek, Thomas
  • Kaldun, Horst-Dieter
  • Krause, Walter
  • Parnitzke, Elke (Leiterin der Fachgruppe Öffentlichkeitsarbeit)
  • Schlosser, Edeltraud (Vorsitzende)
  • Schwedt, Rainer
  • Waiß, Daniela

Allgemeine Informationen

Download
Organigramm: Beirat für Menschen mit Behinderungen (PDF / 109.50 KByte / 30.03.2017)
Link zur Homepage
Zum Öffnen der Dokumente benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie hier herunterladen können:
Adobe Acrobat Reader
Telefon
0355 612-2022
Anschrift
Behindertenbeirat der Stadt Cottbus
Neumarkt 5
03046 Cottbus
Öffnungszeiten
Sprechstunden des Beirates: jeden ersten Dienstag im Monat in der Stadtverwaltung Cottbus, Neumarkt 5, Raum 2, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr