Stadt Cottbus/Chóśebuz

Zur Begleitung von Strukturentwicklungsvorhaben der Stadt Cottbus/Chóśebuz wurde im Dezember 2020 der Geschäftsbereich V - Wirtschaft, Digitalisierung und Strukturentwicklung als Koordinierungs- und Steuerungsstelle geschaffen. Seit dem 1. Januar 2021 führt Referatsleiter Stefan Korb den Geschäftsbereich stellvertretend.

In der strategischen Ausrichtung von Wirtschaftsförderung und Strukturentwicklung kreiert, steuert und koordiniert der Geschäftsbereich den Strukturentwicklungsprozess und begleitet herausragende Maßnahmen in der Projektsteuerung für die Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz. Damit wird eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung der Schritte innerhalb des Strukturstärkungsgesetzes für das Lausitzer Braunkohlerevier und explizit in Cottbus/Chóśebuz geschaffen, um die anstehenden Herausforderungen von Strukturwandel, Energiewende und Digitalisierung zu bewältigen.

Im Vordergrund stehen wichtige kommunale Vorhaben zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Stadt durch Ansiedlungen und Gründungen von Unternehmen sowie wissenschaftlichen Einrichtungen, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Steigerung der Attraktivität der Stadt als Arbeits-, Wohn- und Wirtschaftsstandort.