Alter jüdischer Friedhof

Planung für den alten jüdischen Friedhof
Planung für den alten jüdischen Friedhof

Der alte jüdische Friedhof an der Straße der Jugend ist im Denkmalverzeichnis der Stadt Cottbus als eingetragenes Einzeldenkmal geführt (Ehrenhain für die jüdischen Opfer des Faschismus und erster jüdischer Friedhof in Cottbus). Er ist eine wichtige Erinnerungsstätte und eine der wenigen öffentlichen Grünflächen im ZIS-Gebiet.

Unter weitest möglicher Berücksichtigung des jüdischen Glaubens und unter Beachtung der Belange des Denkmalschutzes wurden die Nutzungsmöglichkeiten und das Erscheinungsbild qualitativ verbessert. Die Grünfläche ist als Gedenkstätte für die jüdischen Mitbürger der Stadt Cottbus stärker ins Bewusstsein gerückt und als öffentliche Grünanlage in ihrer Funktion zum Aufenthalt und zur Erholung gestärkt worden.

Die Umsetzung der Maßnahme erfolgte im Herbst 2005.