"Schmellwitz blüht auf!"…summt und brummt

Wo?:

Am Anger
Schmellwitzer Str.
sowie
zwischen Schmellwitzer Str. u. Feldstr.
03044 Cottbus
Schmellwitz

Treff?

Am Anger (Nordseite)
Schmellwitzer Str.
03044 Cottbus

Wann?

Samstag, 16.11.2019, 9.00 bis ca. 13.00 Uhr

Was?

Es soll gemeinsam mit Frau Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, den Akteuren des Altschmellwitz Heimatleben e.V., der Freiwilligen Feuerwehr Schmellwitz sowie mit Bürger*innen eine Pflanzaktion für Bienenweidegehölzen mit essbaren Früchten und für Frühjahrsblühern auf dem Dorfanger von Alt-Schmellwitz und an der Grünverbindung zwischen Alt- und Neu-Schmellwitz realisiert werden.

Mit der Pflanzung soll für die Bürger*innen ein Angebot an Steinobst/Früchten auf öffentlichen Grünflächen geschaffen und die Idee der produktiven Stadtlandschaft auf kommunalen Grün- und Freiflächen weiter ausgebaut werden. Zugleich wird mit der Pflanzung von Blütengehölzen und Frühjahrsblühern Insekten wie Schmetterlingen, Wild- und Honig-Bienen wichtige Nahrung zur Verfügung gestellt. So wird zum Erhalt der biologischen Vielfalt beigetragen. Interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen, an der Pflanzaktion zur Aufwertung des Ortsteiles Schmellwitz mitzuwirken.

Material?

Es wird darum gebeten, Gartengeräte selbst mitzubringen (z.B. Schippe, Spaten, Harke, kleine Schippe, Pflanzstecher für Blumenzwiebeln, Schubkarre, Gießkanne). Es wird darauf hingewiesen, dass Arbeitsschutzkleidung und -schuhwerk zu tragen ist.

Hinweis:

Während Pflanzaktion werden Fotos für die Projektdokumentation und die Presse gemacht.

Ablauf:

Nr.

Zeit

Was?

Wer?

1

9.00 Uhr

Begrüßung durch öffentliche Personen

Am Anger (Nordseite, Baumpflanzstandort)

Fr. Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandburg

Fr. Kunze, Leiterin Fachbereich Grün- u. Verkehrsflächen, Stadt Cottbus/Chóśebuz

Fr. Heinemann, Vorsitzende des Alt-Schmellwitzer Heimatleben e.V.

2

9.15 Uhr

Einführung:
Was ist bei Pflanzungen des Obstbaumes, der Blütensträucher und der Frühjahrsblüher zu beachten?

FachbetriebGarten- und Landschaftsbau

3

9.27 Uhr

Arbeitsschutzbelehrung

Person des Fachbereich Grün- u. Verkehrsflächen

4

9.30 Uhr

feierliches Setzen der ersten Obstbaumes mit Angießen

Fr. Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Land Brandburg

Fr. Kunze, Leiterin Fachbereich Grün- u. Verkehrsflächen, Stadt Cottbus

Fr. Heinemann, Vorsitzende des Alt-Schmellwitzer Heimatleben e.V.

Hr. Mattuschka, Freiwillige Feuerwehr Schmellwitz

5

9.40 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

Pflanzen der Bienenweideblütensträuchern, Stecken von Frühjahrsblühern auf dem Dorfanger und entlang der Grünverbindung zwischen Alt- und Neu-Schmellwitz

Angießen der neu gepflanzten Gehölze

Mitglieder der Alt-Schmellwitzer Heimatleben e.V.

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schmellwitz Mitglieder der AG „Green Urban Labs Cottbus" & Mitglieder des BV Schmellwitz, Menschen d. offenen Netzwerkes Schmellwitz, interessierte Bürger*innen

mit Einsatz des Löschfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Schmellwitz

6

Ca.13.00

Abschluss

Fr. Heinemann, Vorsitzende des Alt-Schmellwitzer Heimatleben e.V.

Unsere Pressemitteilung zur Veranstaltung