13:12
Berufsfeuerwehr Cottbus - ein Imagefilm
(Hinweis zu den Urheberrechten)

Aufgaben der Feuerwehr


Retten - Löschen - Schützen - Bergen

Sieht man den schnellen und manchmal auch lauten Feuerwehrautos hinterher und fragt sich, was ist passiert?

Das Aufgabengebiet der Feuerwehr ist sehr vielseitig. Geregelt sind die Aufgaben im Brand- und Katastrophenschutzgesetz des Landes Brandenburg.
Träger des Brandschutzes ist die Gemeinde.
Das Ziel ist die Gewährleistung vorbeugender und abwehrender Maßnahmen im Brandschutz, bei der technischen Hilfeleistung und bei Großschadensereignissen.

Zusätzlich werden die Aufgaben der Stadt Cottbus als Träger des Rettungsdienstes wahrgenommen.

Alle Einsätze werden durch die bei der Berufsfeuerwehr integrierte "Leitstelle Lausitz" koordiniert.

Einige Zahlen

Die Kollegen der Berufsfeuerwehr Cottbus besetzen täglich 32 Wachdienstfunktionen auf den 2 Feuer- u. Rettungsdienstwachen. Zusätzlich wird die Berufsfeuerwehr von 16 Freiwilligen Feuerwehren in Cottbus unterstützt. Im Einsatzfall soll jeder Punkt im Stadtgebiet spätestens nach 8 Minuten mit einer Basiseinheit erreicht werden können.

22 582 Einsätze leistete die Feuerwehr Cottbus im Jahr 2016 – 20 383 Fahrten (täglich ca. 56) sind dabei auf den Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr zurückzuführen. 267 Brandeinsätze, 1629 Hilfeleistungseinsätze und 303 Fehlalarme komplettieren das Einsatzspektrum. 246 Menschen wurden dabei aus Gefahren gerettet, 63 von ihnen im Brandfall.

Aktueller Bericht der Feuerwehr

Allgemeine Informationen zum Download

Satzungen

Allgemeine Informationen

Ansprechpartner
Leiter der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes Cottbus:
Jörg Specht
Anschrift
Feuer- und Rettungswache 1
Dresdener Straße 46
03050 Cottbus
Telefon
0355 632-0
Fax
0355 632-138
Link zur Homepage
Wichtiger Hinweis
  • Zum Portal "Ausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr"
    Portal FF Ausbildung
    Hierbei handelt es sich um eine geschlossene Benutzergruppe, deren Mitglieder durch die Berufsfeuerwehr Cottbus eingeladen werden.
Wichtiger Hinweis
Termine für die Besichtigung der Leitstelle Lausitz bitte mit Herrn Malaske vereinbaren
Telefon
0355 632-118