Versorgung mit warmen Mittagessen für bedürftige Kinder

20.04.2020
Madeleine Henning-Waniek

Im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets erhalten viele Kinder und Jugendliche der Stadt Cottbus/Chóśebuz eine kostenfreie Mittagsmahlzeit in Kindertagesstätten und in den Schulen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation, verbunden mit der zunächst weiter andauernden Schließung der Einrichtungen, organisiert die Stadt Cottbus/Chóśebuz mit den Essensanbietern die Versorgung der Kinder an den Werktagen (Montag bis Freitag).

Maren Dieckmann, Bildungsdezernentin: „Dass Kinder und Jugendliche im Rahmen des Bildung- und Teilhabepaketes wieder eine kostenlose Mahlzeit erhalten können ist uns sehr wichtig. Für die Familien ist es eine große finanzielle Belastung, ihre Kinder zu Hause seit Wochen mit einer warmen Mahlzeit zu versorgen. Die Eltern geben ihr Bestes, und wir wollen und müssen da unterstützen. Mit der Ausgabe des Mittagessens verbinden wir auch ein weiteres Angebot. So werden sozialpädagogische Fachkräfte vor Ort sein, die alle Fragen beantworten und bei Bedarf für Unterstützung sorgen.“

Die Mittagessenversorgung startet am 22.04.2020. Es wird für jedes gemeldete Kind eine warme Mahlzeit zum Mitnehmen (in Assietten) zur Verfügung gestellt. Anspruchsberechtigt sind ca. 2800 Kinder in der Stadt Cottbus/Chóśebuz.

Die Ausgabe in Assietten erfolgt unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen sowie nach Anmeldung (Kontakt siehe unten) in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr für Kinder, die nicht über die Kindernotbetreuung versorgt werden, an folgenden Standorten in der Stadt Cottbus/Chóśebuz:

Sachsendorf :

  • Europagrundschule, Regine-Hildebrandt-Grundschule Haus B, Eingang Aula Theodor-Storm-Str. 22, 03050 Cottbus

Sandow :

  • Carl Blechen Grundschule, Muskauer Platz 1, 03042 Cottbus

Alt-Schmellwitz:

  • Astrid-Lindgren-Grundschule, Am Nordrand 41, 03044 Cottbus

Neu-Schmellwitz:

  • UNESCO – 21. Grundschule, W.-Budich-Straße 54, 03044 Cottbus

Ströbitz, Mitte, Spremberger Vorstadt:

  • Fröbel-Grundschule, Welzower Straße 9a, 03048 Cottbus

Um die Versorgung sicher zu stellen, ist eine Anmeldung erforderlich. Eltern oder Sorgeberechtigte melden sich bitte telefonisch unter

Telefon: 0355 612-4899 (montags – freitags: 9:00 – 15:00 Uhr) oder per E-Mail an: BuT@cottbus.de

Für die Anmeldung sind folgende kurze Angaben notwendig:

  • der Name und das Geburtsdatum des Kindes
  • die bisher besuchte Einrichtung (Kita oder Schule)
  • sowie die Einrichtung, in der das Mittagsessen abgeholt wird.

Die Anmeldung erfolgt einmalig und gilt fortlaufend für den Zeitraum der Schließzeiten der Kindertageseinrichtungen und Schulen (montags bis freitags) entsprechend der jeweils geltenden Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg (SARS-Cov-2-EindV) in Verbindung mit der jeweiligen Allgemeinverfügung der Stadt Cottbus/Chóśebuz. Diese finden Sie unter www.cottbus.de/corona .