Ausstellung „Die Stadtentdecker“ öffnet

02.10.2018
Spreegalerie Cottbus
Spreegalerie Cottbus

Ab Montag, dem 8. Oktober 2018, werden in der Spreegalerie die Werke der Ausstellung „Die Stadtentdecker" präsentiert.

Zu sehen sind selbst gebaute Modelle und Plakate zum Thema Stadtarchitektur. Die Arbeiten wurden von Schülerinnen und Schülern der vierten bis sechsten Klassenstufe der Erich Kästner Grundschule angefertigt. Im Rahmen des Projektes „Die Stadtentdecker“ haben sie die Stadt Cottbus/Chóśebuz aus der Sicht der Stadtplanung und Architektur kennengelernt und bei Stadtspaziergängen selbst erforscht. Unterstützt wurden sie dabei von Architekten der brandenburgischen Architektenkammer. Die offizielle Ausstellungseröffnung findet um 16:00 Uhr statt. Bereits vom 6. bis 7. Oktober können die Werke im Rahmen des Herbstfestes und des verkaufsoffenen Sonntages in Cottbus bestaunt werden. Ausstellungsende ist am 19. Oktober 2018.

Das Projekt wird seit 2013 in brandenburgischen Kommunen umgesetzt und vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung gefördert. Infrastrukturministerin Kathrin Schneider und die Bürgermeisterin und Geschäftsbereichsleiterin für Stadtentwicklung und Bauen der Stadt Cottbus/Chóśebuz sind Schirmfrauen des Projektes.

Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag zwischen 9:30 Uhr und 20:00 Uhr geöffnet.