3. Stadtentwicklungskonferenz zur Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK)

11.10.2018
Foto: Stadtverwaltung Cottbus
Foto: Stadtverwaltung Cottbus

Am 15. Oktober 2018 findet die 3. Stadtentwicklungskonferenz der Stadt Cottbus/Chóśebuz statt. Alle interessierten Cottbuserinnen und Cottbuser sind dazu ab 17:00 Uhr im Stadthaus am Erich Kästner Platz 1 eingeladen.

Der Beteiligungsprozess geht damit in die dritte Runde. In den vorangegangenen zwei Stadtentwicklungskonferenzen hatten die interessierten Bürgerinnen und Bürger bereits viele Ideen und Wünsche eingereicht. Ziel ist es nun, gemeinsam über die wichtigsten räumlichen und thematischen Handlungsschwerpunkte zu diskutieren und der Frage nachzugehen, welche Maßnahmen und Vorhaben mit hoher Priorität umgesetzt werden sollten. Themen sind unter anderem Stadtumbau und Ostsee-Entwicklung. Besonderes Vorwissen ist nicht notwendig.

Vom 15. Oktober bis 15. November 2018 können auf der Internetseite www.cottbus2035.de die auf der Konferenz vorgestellten Vorhaben und Maßnahmen bewertet und eigene Maßnahmen vorschlagen werden. Die Fertigstellung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes ist für Anfang 2019 geplant.

Fragen zur Veranstaltung nimmt Frau Neumann (Stadtverwaltung Cottbus, Fachbereich Stadtentwicklung, Tel. 0355 612-2856, carola.neumann@cottbus.de ) entgegen.

Stadtentwicklungskonferenz (PDF / 1.23 MByte / 11.10.2018)