Cottbus hat jetzt einen Platz der Deutschen Einheit

15.06.2011

Die Cottbuser Stadtverordnetenversammlung beschloss, auch in unserer Stadt einen Platz zur Erinnerung an die Herstellung der deutschen Einheit zu benennen. Die Wahl fiel auf den Platz am Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) der Brandenburgischen Technischen Universität. Die BTU Cottbus als Standort der Zukunft und als Imageträger unserer Stadt, an dem Menschen aus Ost und West und aus aller Welt studieren, ist der richtige Ort für diesen denkwürdigen Namen, der insbesondere an die Ereignisse der Jahre 1989/90 erinnern soll.

Am 15. Juni, um 12:00 Uhr, wird im Rahmen der Festwoche anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus auf dem Hügel des IKMZ ein aus Original Berliner Mauerteilen errichtetes Mauer-Denkmal enthüllt. Im Anschluss, gegen 12:30 Uhr, wird die Benennung des Platzes und die Freigabe des neuen Straßenschildes „Platz der Deutschen Einheit“ an der Ecke Karl-Marx-Straße/Nordstraße vorgenommen.