Fällarbeiten und Baumpflege an der Zimmerstraße

29.04.2009

Am kommenden Montag, 04. Mai, beginnen – aus Gründen der Verkehrssicherheit – an der Zimmerstraße die Arbeiten zur Fällung von etwa 12 Altbäumen und einigen kleineren Exemplaren. Betroffen ist vor allem der Gehölzstreifen unmittelbar an der stark befahrenen Straße.

Die zu fällenden Bäume sind überwiegend in ihren Kronen stark bruchgefährdet oder absterbend. Zahlreiche Gehölze weisen ausgebrochene Kronenteile auf, entstanden durch Unwetterereignisse. Am verbleibenden Baumbestand sind, ebenfalls aus Sicherheitsgründen, baumpflegerische Maßnahmen notwendig.

Die Untere Naturschutzbehörde der Stadt Cottbus, der Naturschutzbeirat, die Vorsitzende des Umweltausschusses, die Bürgervereine Sandow und Stadtmitte sowie der Naturschutzbund Deutschland e.V. wurden über die geplanten Arbeiten informiert. Bei einer Vor-Ort-Besichtigung bestand die Möglichkeit, sich von der Notwendigkeit der Fällungen zu überzeugen; Bedenken bezüglich der Abholzungen wurden nicht geäußert.

In der Grünanlage an der Zimmerstraße wurden in den vergangen Jahren bereits neue Bäume gepflanzt. Die Ergänzung des Baumbestandes mit weiteren Einzelexemplaren und Baumgruppen wird vorbereitet.