6102 Tradicionalne běłe wušywanje Traditionelle Weißstickerei

Donnerstag
14.11.2019, 18:30 – 20:45 Uhr

Grundlage ihrer gestalterischen Wirkung als Plattstich-, Loch- oder Hochstickerei ist die Einfarbigkeit der Weißstickerei. In der Niederlausitz prägte sie u.a. das Aussehen der Haube in der Tracht der Braut, der Konfirmandin oder zum Ostersingen. Auch Monogramme auf Alltagsgegenständen und Hauswäsche waren eine verbreitete Anwendungsform dieser Stickerei. Im Kurs werden bei der Arbeit an einem Mustertuch die einzelnen Techniken und ihre Ausführung vermittelt und erprobt. Auch individuelle Weißstickereien können unter Anleitung angefertigt

Wichtiger Hinweis
Dauer 4 x 3 U.-Std., jeweils 18:30 – 20:45 Uhr
Dozentin Delia E. Münch
Veranstaltungsort Trachtenschneiderei Heinze
Anschrift
Sielower Waldstr. 3
03055 Cottbus / Chóśebuz
Veranstalter Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur/ Šula za dolnoserbsku rěc a kulturu
Anschrift
Sielower Str. 37/ Žylojska droga 37, 03044 Cottbus / Chóśebuz
Telefon
0355-792829
Fax
0355-7842633