Die Spur der Hand. Analoge und digitale Pfade ins Plakat

Sonntag
30.06.2019, 10:00 – 18:00 Uhr (weitere Termine)

Die umfangreiche Gruppenausstellung versammelt Arbeiten, die den Variantenreichtum analoger wie digitaler Druckvorlagen zur Herstellung eines Plakates zeigen. Zeichnung, Malerei, Fotografie, Collage und Scherenschnitt etc. können in Kombination mit Typografie und Handschrift, dank der im 20. Jahrhundert dominierenden Drucktechnik des Offsetdrucks, fast verlustfrei ins Plakat übersetzt werden. Zum Ende der 1980er-Jahre wurden die Wegmarken des gestalterischen Prozesses durch den raumgreifenden Einsatz des Computers grundlegend neu definiert: Die Computermaus in Grafiker*innen-Hand verspricht seitdem einerseits eine eigene Ästhetik. Andererseits verdinglicht sich in ihr auch die Entfernung vom Materialen, vom Haptischen.

1Jochen Fiedler, Computergrafik, Schafft mit neuen Ideen und mit kühnen Lösungen…, 1985 Collage von gezeichneten und reproduzierten Bildelementen Siebdruck,
2Uwe Häntsch, Alles auf eine Karte – Eine Gaunerkomödie, Produktion: VR Polen, Progress Film-Verleih, 1983, Tempera auf Wandtapete aus den 1930er-Jahren, Wahrsagekarte, Collage Offsetdruck,
1Jochen Fiedler, Computergrafik, Schafft mit neuen Ideen und mit kühnen Lösungen…, 1985 Collage von gezeichneten und reproduzierten Bildelementen Siebdruck,
2Uwe Häntsch, Alles auf eine Karte – Eine Gaunerkomödie, Produktion: VR Polen, Progress Film-Verleih, 1983, Tempera auf Wandtapete aus den 1930er-Jahren, Wahrsagekarte, Collage Offsetdruck,
BLMK © Künstler
Wichtiger Hinweis
Meinhard Bärmich, Albrecht von Bodecker, Helmut Brade, Feliks Büttner, Manfred Butzmann, Lutz Dammbeck, Jutta Damm-Fiedler, Karl-Heinz Drescher, Anneliese und Hans-Eberhard Ernst, Anke Feuchtenberger, Jochen Fiedler, Bernd Frank, Uwe Häntsch, Jürgen Haufe, Anja Kaiser, Kleon Medugorac, Jutta Mirtschin, Sebastian Onufszak, Rocket & Wink, Paula Troxler, Henning Wagenbreth, Andreas Wallat, Dieter Zimmermann u. a.
Veranstaltungsort Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (Cottbus)
Anschrift
Am Amtsteich 15
03046 Cottbus
Telefon
0355 494940-40
Öffnungszeiten
Sonntag10:00-18:00 Uhr
Dienstag10:00-18:00 Uhr
Mittwoch10:00-18:00 Uhr
Donnerstag10:00-18:00 Uhr
Freitag10:00-18:00 Uhr
Samstag10:00-18:00 Uhr