Bürgerdialog im Ortsteil Kahren am 27.01.2020

Zuhören, Miteinander reden und gemeinsam Lösungen für Probleme finden: dieser Strategie folgend hat sich die Rathausspitze am 27.01.2020 den Fragen und Anliegen der Bewohner von Kahren gestellt.

Jan Gloßmann

Besonders die fehlende Grundschule, die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und die Verkehrssicherheit sorgten hier für jede Menge Gesprächsstoff. Auf Wunsch des Ortsbeirates gab es einen kurzen Überblick über Vorhaben und Wünsche aus dem Ortsteilentwicklungskonzept.

Die Bürgerdialoge werden damit auch 2020 in Cottbus fortgeführt und zwar genau dort, wo der Bedarf besteht.

Beitrag von Lausitz TV

Bürgerdialog in Kahren

Schon lange kämpft Kahren mit verschiedensten Problemen. Geschwindigkeitskontrollen im Ortsteil, Schulwegsicherung zwischen Kahren und Kiekebusch, aber auch die Entwicklung des Standortes der früheren Realschule, die Sanierung der Turnhalle sowie Fragen zu Feuerwehr und Spielplätzen sind Thema im Dorf. Jetzt nahm sich die Stadt der Probleme der Dorfbewohner an. Schon lang hat man sich hier vernachlässigt gefühlt.

Präsentation