Bei der Fahrerlaubnis der Klasse B mit der Schlüsselzahl 197 soll die Möglichkeit geschaffen werden, trotz praktischer Fahrerlaubnisprüfung auf einem Fahrzeug ohne Schaltgetriebe auf die sogenannte Automatikbeschränkung einer Fahrerlaubnis der Klasse B zu verzichten bzw. diese Beschränkung aufzuheben.
Diese Beschränkung auf das Führen von Kraftfahrzeugen mit Automatikgetrieben kann aufgehoben werden, wenn in einer praktischen Ausbildung in einer Fahrschule der Nachweis (Schaltnachweis) erbracht wurde, dass der Bewerber oder Inhaber einer beschränkten Fahrerlaubnis der Klasse B zur sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Führung eines Fahrzeuges mit Schaltgetriebe der Klasse B befähigt ist.

Erforderliche Unterlagen

Bei Ersterteilung
- Gültiges Personaldokument
- biometrisches Passbild (3,5 x 4,5 cm)
- Sehtestbescheinigung bzw. augenärztliches Gutachten, nicht älter als 2 Jahre
- Nachweis über Ausbildung in Erster Hilfe
- Schaltnachweis
Bei nachträglicher Eintragung der Schlüsselzahl 197
- Gültiges Personaldokument
- EU-Führerschein
- biometrisches Passbild (3,5 x 4,5 cm)
- Schaltnachweis

Voraussetzungen

- Hauptwohnsitz in Cottbus
- Mindestalter 18 bzw. 17 Jahre
- Schaltnachweis ausgestellt von einer Fahrschule

Allgemeine Hinweise

Den Schaltnachweis nach Anlage 7 der Fahrschüler-Ausbildungsverordnung soll der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde vor der Prüfung, spätestens zur Ausstellung der vorläufigen Fahrberechtigung am Ende der bestandenen Prüfung vorgelegt werden.

Rechtsgrundlagen

Fahrerlaubnis-Verordnung

Gebühren

Ersterteilung 49,79 Euro
Eintragung Schlüsselzahl 197 28,60 Euro
Bitte beachten Sie, dass wir aus hygienischen Gründen um die Bezahlung mit EC-Karte bitten.

Kontakt

Name
Fahrerlaubnisbehörde Cottbus
E-Mail-Adresse
Anschrift
Karl-Marx-Str. 69
03044 Cottbus
Telefon
Telefonhotline: 0355 6124777