Freitag
12.08.2022 · 10:00 – 16:30 Uhr · Wendisches Haus/Serbski dom ·
Sorbische Kulturinformation LODKA

Der Branitzer Künstler Heinz Bahrke zeigt in der neuen Ausstellung im Wendischen Haus Motive aus dem hiesigen Fürst-Pückler-Park. Er setzte sich intensiv mit der Gartenkunst des Fürsten auseinander und ist bestens mit dem Park vertraut. Seine Eindrücke hielt er in Pastellen und Aquarellen fest.

Der in Spremberg geborene Maler beschäftigte sich bereits während des Berufslebens zur Entspannung mit dem Zeichnen und dem Malen. Nach Eintritt in den Ruhestand intensivierte Heinz Bahrke seine malerische Beschäftigung und nahm an entsprechenden Lehrveranstaltungen der BTU, verschiedenen Kursen und Pleinairs teil. Die Pastellmalerei als Verknüpfung von zeichnerischer und malerischer Technik hat er als seine bevorzugte Maltechnik erkannt.

Seine Bilder zeigt Heinz Bahrke nun erstmals im Wendischen Haus. Die Laudatio bei der Eröffnung übernimmt der Autor Dr. Hartmut Schatte. Thomas Döding wird auf der Violine spielen und den Abend musikalisch umrahmen.