Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Dienstag
22.10.2019, 14:30 Uhr (weitere Termine)

Schwarzer Hut mit roter Feder, große Nase, sieben Messer und eine Pfefferpistole - so kennen wir den berühmt-berüchtigten Vorzeigeschurken Räuber Hotzenplotz. Vor fast 60 Jahren erfand ihn Otfried Preußler, seitdem kennt und liebt Jung und Alt den liebenswerten Halunken, dem zum Schluss Kasperl und Seppel noch immer das Handwerk gelegt haben.

Oberwachtmeister Dimpfelmoser hat ein Problem: Wieder einmal ist der berüchtigte Räuber Hotzenplotz aus dem Spritzenhaus ausgebrochen. Schlimm! Dimpfelmoser verhängt gleich mal den Ausnahmezustand. Doch die liebenswerten Lausbuben Kasperl und Seppel haben eine Idee: Es wissen doch alle, dass der Räuber die Finger nicht von Gold und Silber lassen kann. Und ist nicht der Mond aus Silber? Wäre doch toll, wenn man den Hotzenplotz einfach zum Mond schießen könnte. Flugs beginnen die beiden mit dem Bau einer ausgeklügelten Mondrakete...

Wichtiger Hinweis
Eine Geschichte um Mond und Rakete, ab 5 Jahre.
Veranstaltungsort Raumflugplanetarium
Anschrift
Lindenplatz 21
03042 Cottbus
Telefon
0355/713109