Die Niedersorbische Bibliothek in Cottbus wurde am 20. Juni 1991 mit Unterstützung der Domowina, der Hermann-Niermann-Stiftung und der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus eröffnet.

Zur Verfügung stehen Bücher und andere Druckerzeugnisse sowie Bild- und Tonträger für die allgemeine, schulische und berufliche Bildung, zur Unterhaltung und Freizeitgestaltung – in niedersorbischer, obersorbischer und auch deutscher Sprache.

An den dafür vorgesehenen Lesestellen kann auch in antiquarische sorbische/wendische Publikationen aus der Sondersammlung sowie in einmalig vorhandene Bücher, Zeitungen und Zeitschriften Einsicht genommen werden.

Der derzeitige Bestand der Bibliothek umfasst dank Unterstützung durch die Stiftung für das sorbische Volk sowie durch Schenkungen mehr als 8000 Medien.

Ansprechpartner
Veronika Sauer
Anschrift
August-Bebel-Str. 82
03046 Cottbus
Telefon
0355-48576 473
E-Mail-Adresse
Link zur Homepage
Öffnungszeiten
Montag-Freitag von 10.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr