Arbeitsstelle für sorbische/wendische Bildungsentwicklung Cottbus / Źěłanišćo za serbske kubłańske wuwijanje Chóśebuz

Die Arbeitsstelle für sorbische/wendische Bildungsentwicklung Cottbus / Źěłanišćo za serbske kubłańske wuwijanje Chóśebuz wurde im Mai 1992 errichtet und ist organisatorisch am Staatlichen Schulamt Cottbus / Statny šulski amt Chóśebuz angegliedert.

1Im Erdgeschoss befindet sich die Arbeitsstelle für sorbische/wendische Bildungsentwicklung Cottbus
2Lehr- und Lernmittel
3Logo
1Im Erdgeschoss befindet sich die Arbeitsstelle für sorbische/wendische Bildungsentwicklung Cottbus
2Lehr- und Lernmittel
3Logo

Zu ihren Aufgaben gehören u. a. Ausarbeitung und Fortschreibung der Rahmenlehrpläne für den Sorbisch/Wendischunterricht, die Entwicklung von Lehr- und Lernmitteln für das Fach Sorbisch/Wendisch und den Unterricht in der Arbeitssprache Sorbisch/Wendisch (bilingualer Unterricht) der Schulstufen 1-12, die Lehrkräfte-Fortbildung sowie die Beratung zur Fortentwicklung des Sorbisch/Wendisch–Unterrichts bzw. des bilingualen Unterrichts im Land Brandenburg.

Einbezogen in die Arbeit der ABC sind Lehrkräfte aus Grundschulen des Landkreises Spree-Neiße sowie der Stadt Cottbus und aus dem niedersorbischen Gymnasium.

Ansprechpartner
Leiterin: Dr. Christiane Piniek / dr. Christiana Piniekowa
Anschrift
Sielower Straße 37
03044 Cottbus/Chóśebuz
Telefon
0355-7299 180
Fax
0355-7299 189
Link zur Homepage