Im Rahmen des Interreg-Projektes „Erhaltung und Nutzung der historischen Parklandschaften Branitz und Zatonie“ wurden folgende Parkelemente saniert, bzw. wiederhergestellt:

  1. Reinigung des Gebiets um das Schloss herum und der Schlossorangerie aus selbstaussäenden Pflanzen
  2. Beseitigung von Bäumen mit Sturzgefahr
  3. Reinigung der Sichtachsen im Park
  4. Wiederherstellung und Verhärtung des Parkwegesystems
  5. Aufstellen der Nachbildung eines römischen Sarkophags vor der Orangerie
  6. Neue Anpflanzungen
  7. Teichreinigung auf der Maria-Insel im nord-westlichen Parkbereich
  8. Montage der 3 weißen Brücken am Fluss Dłubnia und der Brücke auf der Maria-Insel
  9. Reinigung der Gedenksteine mit Inschriften
  10. Reinigung des Aussichtsbergs aus selbstaussäenden Pflanzen und Wiederherstellung eines Spiralweges zur Anhöhe
  11. Reinigung und Sicherung der romantischen Grotte unter dem Aussichtsberg
  12. Bau eines Gebäudes für den Informationspunkt
  13. Teichumrandung im süd-westlichen Parkteil
  14. Mauerbau entlang der nördlichen Parkgrenze
1Orangerie
2Blick auf das Schloss
3Maria-Insel
4Informationspunkt
1Orangerie
2Blick auf das Schloss
3Maria-Insel
4Informationspunkt
Kamil Jagowski

Aktuelle Parkarbeiten:

  1. Abschluss von Verbindungsraum zwischen Schlossruinen und der Orangerie, wo Bau des Sommergartens geplant ist
  2. Fertigungsarbeiten in Innenräumen der Orangerie, Vorbereitung des Cafés und der Sanitärausstattung für Caféangestellen und Touristen
  3. Parkplatz am Gebäude des Informationspunktes
  4. Wiederherstellung des damaligen Nordtors

Im Bauplan bis Oktober 2020 sind:

  1. Rekonstruktion des Brunnen im Parkhof und das Aufstellen der Skulptur von einem Junge mit einem Schwan von Theodor Kalide in der Brunnenmitte
  2. Reparatur des Brunnens vor der Orangerie
  3. Wiederherstellung und Bau der historischen Rosenlaube auf dem Aussichtsberg
  4. Montage von Informationstafel an wichtigsten Parkobjekten
  5. Aufstellen der Skulptur des Kalydonischen Ebers am Brunnenbecken im nord-südlichen Parkbereich
  6. Aufstellen der antiken Frauenskulptur der Muse Polyhymnia