"Digitale Stadt Cottbus" – Vision oder Wirklichkeit

Bewerbung eingereicht

Die Bewerbung der Stadt Cottbus wurde pünktlich am 15.03.2017 bei der Bitkom eingereicht. Wir danken allen, die sich mit ihren Ideen eingebracht haben, die als Unterstützer zur Verfügung stehen und unseren Partnern, die uns bei der Erarbeitung der Bewerbung unterstützt haben.
Jetzt gilt es abzuwarten, wie die Jury entscheidet. Drücken wir die Daumen, dass Cottbus auch die nächsten Runden des Wettbewerbs erreicht.

Zur Erinnerung: Aufruf des OB zur Teilnahme am Wettbewerb und Wettbewerbsbeschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren,

stellen Sie sich vor, in Cottbus gibt es ein intelligentes, sensorgestütztes Parkleitsystem? Oder unser kompletter ÖPNV ist intelligent vernetzt, unsere Schüler sind ausgestattet mit Tablets und alle Klassenzimmer haben Whiteboards und WLAN.

Die Verwaltungen bietet eine Fülle digitaler Bürgerdienste an, so dass Behördengänge vollständig über das Internet abgewickelt werden können. Vielleicht gibt es auch eine Vernetzung im Gesundheitsbereich zwischen Ärzten, Therapeuten und Pflegeeinrichtungen?

Vision? Ja es ist eine Vision, aber wir könnten gemeinsam einen wichtigen Schritt in Richtung „Digitale Stadt Cottbus“ gehen. Der Digitalverband Bitkom startet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) den Wettbewerb „Digitale Stadt“.

Am Wettbewerb können sich Städte mit 100.000 bis 150.000 Einwohnern beteiligen, welche über eine gute Verkehrsanbindung und eine Hochschule in der näheren Umgebung verfügen. In der Gewinner-Stadt sollen ab Anfang 2018 wichtige Infrastrukturen in den Bereichen Mobilität, Energie, Gesundheit und Bildung mit neuesten digitalen Technologien ausgestattet werden. Zudem soll die öffentliche Verwaltung innovative Online-Anwendungen anbieten und der Handel intelligente Lieferdienste.

Die Bitkom und namhafte Unternehmen haben für die Realisierung dieses Projektes Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe in Aussicht gestellt. Cottbus könnte Vorreiter in Deutschland bei der intelligenten, digitalen Stadtentwicklung sein und Modellstadt mit internationaler Strahlkraft werden.

Wir haben uns entschieden und werden am Bitkom-Wettbewerb "Digitale Stadt" teilnehmen. Als Stadt im Strukturwandel sind wir dafür prädestiniert.

Ein solches Projekt kann jedoch nur gelingen, wenn die breite Unterstützung vieler lokaler Akteure gegeben ist. Wir stellen Ihnen hier die Handlungsfelder vor, werden die aktuellen Informationen zum Projektfortschritt bereitstellen und - das ist das Entscheidende - fordern Sie auf, uns Ihre Visionen mitzuteilen.

Ich freue mich auf Ihre Mitarbeit!

Ihr Holger Kelch

Es folgen die ...

Informationen der Bitkom zum Wettbewerb