Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Cottbus

Ich bin Marianne Materna und seit Juni 2011 die Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Cottbus im Ehrenamt.

Gemeinsam mit euch Kindern, Jugendlichen und vielen Erwachsenen setze ich mich für das Ziel ein, dass Cottbus eine kinderfreundliche Stadt ist, eine Stadt, in der ihr Rechte habt, euch einmischen und Mitverantwortung übernehmen könnt.

Um dieses Ziel zu erreichen, sehe ich meine Aufgaben vor allem darin,

  • Euch Kinder und Jugendliche zu bestärken, dass ihr euch Gehör verschafft zu euren Interessen, Bedürfnisse, zu Problemen und Wünsche. Ich unterstütze euch dabei und nutze die Möglichkeit euch zuzuhören.
  • Euch Kinder und Jugendliche als Experten in eigener Sache zu motivieren, euch an wichtigen Projekten zu beteiligen, zum Beispiel in Projekten zur Freizeitgestaltung, zu Spielraumplanungen u.a.m.
  • Euch Kinder und Jugendliche bei der Suche nach Erwachsenen zu helfen, die sich für eure Interessen stark machen und einsetzen.

Natürlich solltet Ihr eure Ideen, Wünsche, Kritiken, Vorschläge, Fragen immer zuerst dort anbringen, wo ihr lernt, spielt, eure Freizeit verbringen – also in der Schule, in den Clubs, in den Freizeiteinrichtungen und nicht zu vergessen, bei euren Eltern und Großeltern. Wenn ihr da nicht weiterkommt, stehe auch ich euch zur Verfügung.

Meine E-Mail-Adresse lautet: marianne.materna@cottbus.de

Jeden 4. Dienstag im Monat bin ich persönlich für euch zu sprechen, von 15.00 – 17.00 Uhr im Rathaus, Neumarkt 5, Erdgeschoss, Zimmer 5.

Ich freue mich auf euch.

Eure Marianne Materna

Wichtiger Hinweis
Zum Download:
Erster Tätigkeitsbericht der Beauftragten für Kinder und Jugendliche (PDF / 60.69 KByte / 29.07.2015)
Bericht von Marianne Materna, gehalten auf der 10. Tagung der Stadtverordnetenversammlung am 27. Mai 2015 im Stadthaus Cottbus.
Link zur Homepage
Zum Download:
Arbeitskonzept der Kinder- und Jugendbeauftragten der Stadt Cottbus (PDF / 11.70 KByte / 21.11.2011)