Für die Planung, Konzeptualisierung, Umsetzung, Organisation und Abrechnung von Mobilitäten im Kontext der Erwachsenenbildung im Rahmen des Erasmus+ Programms der EU sucht die Stadt Cottbus:

Für den Zeitraum vom 01.02.-31.7.2022

eine entsprechend qualifizierte Honorarkraft für den Bereich des Veranstaltungsmanagement

Die Tätigkeit wird mit 30 Euro pro Stunde vergütet und ist angelegt für eine Gesamtstundenzahl von 260 h (dies entspricht einer Arbeitszeit von 10 h wöchentlich). Entsprechend wird eine Vergütung in Höhe von insgesamt 7.800 Euro gezahlt.

Im Förderjahr 2021/2022 sind ca. zwei Lernenden Mobilitäten, 5x Job Shadowing, drei Mobilitäten für Bildungspersonal sowie fünf Expert*innen-Mobilitäten ins Europäische Ausland umzusetzen. Dafür gibt es eine Grobplanung des zuständigen Konsortiums der Stadt Cottbus/Chóśebuz.

Download der Ausschreibung und des Bewertungsbogens:

1Ausschreibung: Honorarkraft Erasmus+ ‧ PDF ‧ 159.80 KByte ‧ 17.01.2022
2Bewertungsbogen „Ausschreibung Honorarkraft Erasmus+“ ‧ PDF ‧ 110.34 KByte ‧ 17.01.2022