Das Projekt „Nour“ ist ein Sprachkurs für Menschen mit Migrationshintergrund, die auf Grund von Lernschwierigkeiten keinen Spracherwerb in den Integrationskursen erlangen konnten und keinerlei Finanzierungsmöglichkeiten mehr zur Teilhabe an Sprachkursen haben. Ein großer Anteil der Teilnehmenden des „Nour“-Projektes sind funktionale Analphabet*innen. Neben dem Deutschunterricht wird auch eine Alphabetisierung auf der Muttersprache angeboten.

Um dem Konzept des Projektes nach zu kommen soll eine weitere unterstützende Lehrkraft eingestellt werden, welche Vertretungsstunden leistet, die Teamprofessionalität ausbaut und weitere Lernangebote/ -methodik einbringt.

Download der Ausschreibung und des Bewertungsbogens

1Hilfslehrer*in für das Alphabetisierungsprojekt „Nour“ ‧ PDF ‧ 234.23 KByte ‧ 16.11.2021
2Bewertungsbogen ‧ PDF ‧ 146.33 KByte ‧ 16.11.2021