SB Bildung und Integration

Das Programm soll Lehrkräften mit Migrationshintergrund eine Möglichkeit der Integration in den deutschen Arbeitsmarkt und gleichzeitig angesichts der aus vielen Nationalitäten zusammengesetzten Schülerschaft die Chance bieten, neben der Lehrtätigkeit zusätzlich kulturmittelnd für Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern zur Verfügung zu stehen.

Zielgruppe:

Lehrkräfte mit Flucht- und/oder Migrationshintergrund, die

  • ihren Wohnsitz in Südbrandenburg haben
  • Im Herkunftsland ein Studium auf Lehramt, oder Fachspezifische Studiengänge erfolgreich abgeschlossen haben
  • Über Berufserfahrung als Lehrkraft verfügen.
  • ein Sprachniveau von B2 nachweisen können.

Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte bei Berndt Weiße (Berndt.Weisse@Cottbus.de, 0355 612-2407)