In diesem Jahr führt der DSB an 4 Standorten Informationstage zu Zukunfts und Inklusionsfragen für Hörgeschädigte und ihre Freunde durch. Dazu lädt der DSB alle Betroffene und/oder am Thema „Hören“ Interessierte herzlich ein. Es wird die Strategie des DSB für die Zukunft vorgestellt, indem die Teilnehmer des Tages darüber mit

dem Präsidium diskutieren und ihre Wünsche und Ideen einbringen. Mit diesem Tag soll die Öffentlichkeit über die

Problemkreise, mit denen Hörgeschädigte sich auseinanderzusetzen haben, aufgeklärt und an Hand fachspezifischer Informationen sensibilisiert werden. Nur wenn es gelingt die Gesellschaft offen und bereit zu machen für Hörgeschädigte, auch für CI Träger, wird sie bereit sein, dafür etwas zu tun, diese Menschen zu integrieren.

Der Infotag ist ein konkreter Schritt bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention, insbesondere bei der

barrierefreien Kommunikation. Damit werden hoffentlich auch Barrieren, die in den Köpfen der Menschen existieren, abgebaut.

gez. Dr. Müller

Präsident des Deutschen Schwerhörigenbundes e.V.

Einladung und Anmeldung (PDF / 391.83 KByte / 15.07.2021)