Stadtteilmanagement Neu-Schmellwitz

Das seit 2008 sehr erfolgreich agierende Stadtteilmanagement Neu-Schmellwitz befasst sich vorrangig mit der Koordinierung, Durchführung, Begleitung und Initiation von soziokulturellen Projekten und Maßnahmen (neu: zusätzliche Mitbetreuung von Asylsuchenden) in Neu-Schmellwitz.

Die vielfältigen Aufgaben werden in Zusammenarbeit mit den Vereinen, den Wohnungsunternehmen, der Stadt Cottbus, sowie den Bewohnern und den vielen weiteren Akteuren fach- und sachgerecht erledigt.

Das Stadtteilmanagement hat sich bis heute als eine unverzichtbare Institution in Neu-Schmellwitz etabliert. In kompetenter und bürgernaher Art und Weise werden hier die vielen alltäglichen Arbeiten, sowie die neuen Herausforderungen (u. a. Bewältigung der Asylthematik) auch in Zukunft vollumfänglich bewältigt werden.