Klingendes Neu-Schmellwitz

Im Jahr 2009 begann das Projekt Klingendes Neu-Schmellwitz und ist seit dem fest im soziokulturellen Angebotsspektrum von Neu-Schmellwitz verankert.

Das Projekt ist sehr beliebt beim Teilnehmerkreis und dient der musikalischen Weiterbildung. Momentan nehmen 12 bis 15 Kinder, Jugendliche und Erwachsene das musikalische Angebot im ElKiZe (Eltern-Kind-Zentrum) wahr.

Auf Grund des wachsenden Anteils von asylsuchenden Menschen im Ortsteil wurden bereits temporäre Projektanpassungen hinsichtlich der Integration und der interkulturellen Einbeziehung der Asylsuchenden vorgenommen. Darüber hinaus sind auch themenbezogene Workshops ähnlich wie beim Willkommenstag 2015 geplant.