Aktionsfonds - kleinteilige bewohnergetragene Projekte

Die Kleinteiligen Projekte bestehen seit 2008 und dienen seitdem vor allem der Aktivierung, Stärkung und dem Zusammenhalt der Bürgerschaft in Neu-Schmellwitz. Diese kleinteiligen Projekte laufen seit einigen Jahren unter dem Namen Aktionsfonds und bilden nach wie vor einen unverzichtbaren Baustein zur Pflege und Erweiterung von sozialen Kontakten in Neu-Schmellwitz.

Die vielfältigen Angebote reichen von freizeitlichen Aktivitäten wie den Erlebnissen im Hof, Sportveranstaltungen, dem Eltern-Kind-Kochen, bis hin zu soziokulturellen Projekten wie den Begegnungen in Neu-Schmellwitz, dem Kultur-Kaffee oder der dem Willkommenstag.

Die vielen kleinen Projekte werden von den Bewohnern und Akteuren sehr gut angenommen. Eine Fortführung des Aktionsfonds ist daher unabdingbar.