Masterplan "Cottbuser Ostsee"

Masterplan "Cottbuser Ostsee" - 2. Fortschreibung

Im September 2016 haben die Stadtverordneten die 2. Fortschreibung des Masterplans beschlossen. Den Beschluss finden Sie hier:

1 Aussichtsturm am künftigen Ostsee in Merzdorf
2Der Cottbuser Ostsee 2010 und...
3 ... im Jahr 2025
1 Aussichtsturm am künftigen Ostsee in Merzdorf
2Der Cottbuser Ostsee 2010 und...
3 ... im Jahr 2025

Masterplan "Cottbuser Ostsee" - 1. Fortschreibung

Auf den Ergebnissen des Ideenwettbewerbes aufbauend wurde mittels eines aufwändigen Abstimmungsverfahrens in einer „Zukunftswerkstatt“ der Masterplan „Cottbuser Ostsee“ erstellt. Der Masterplan bündelt alle Entwicklungsziele, welche durch die Anliegergemeinden favorisiert wurden. Er formuliert über die Stadtgrenzen hinaus räumliche und strukturelle Zusammenhänge und die Rahmenbedingungen für die einzelnen Entwicklungsprojekte. Insgesamt lassen sich aus dem Masterplan 17 Schwerpunktprojekte ableiten.

Eine Übersicht zum Arbeitsstand vom Februar 2015 aus der Präsentation von Marietta Tzschoppe, Beigeordnete für Bauwesen, zur Aktuellen Stunde in der Stadtverordnetenversammlung am 25.02.2015 steht hier zum Download zur Verfügung:

Der Masterplan „Cottbuser Ostsee" in seiner 1. Fortschreibung vom August 2013 vor.

Dieser wurde wie folgt beschlossen:

  • am 19.12.2013 durch die Gemeindevertretung Wiesengrund
  • am 10.12.2013 durch die Gemeindevertretung Teichland
    (Beschluss-Nr.: Tei/BA/231/2013)
  • am 12.12.2013 durch die Gemeindevertretung Neuhausen/Spree
    (Drucksache 2013/056)
  • am 27.11.2013 durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Cottbus
    (Beschluss-Nr. IV-061-53/13)

Die Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung Cottbus zur Masterplanfortschreibung finden Sie incl. aller Anlagen unter folgenden Links: