2. Pflanzaktion: Frühjahrsblüher

Der Aufruf ...

Akteure der Regionalwerkstatt Brandenburg e.V und andere Bürger*innen werden Frühjahrsblüher im Bürgergarten stecken.

Der Bürgergarten wird von den Schmellwitzern gern genutzt. Er dient als Ort der Begegnung, der Erholung, der sportlichen Betätigung, der gelebten Integration sowie als Veranstaltungsort für das Stadtteilfest Schmellwitz.

Als ehemaliger Rückbaustandort und jetzige Grünfläche, gepflegt vom Verein Regionalwerkstatt Brandenburg e.V., kommt diesem Erholungsraum eine besondere Bedeutung zu. Mit dem Stecken von Frühjahrsblühern im Bürgergarten soll eine Aufwertung der für den Ortsteil wichtigen öffentlichen Grünfläche erfolgen. Zugleich soll den Insekten und Bienen erste Nahrung geben werden.

Interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen, sich an der Pflanzaktion zur Aufwertung des Ortsteiles Schmellwitz zu beteiligen.

... und das Ergebnis

Veranstalter, Unterstützer und Geldgeber

Die Pflanzaktion wird veranstaltet von:
Stadt Cottbus

Die Pflanzaktion wird unterstützt von:
Ziba e.V., Regionalwerkstatt Brandenburg e.V., Bürgerverein Schmellwitz e.V., Offenes Netzwerk Schmellwitz e.V. Cottbusser Verkehrsbetriebe, GWC, Adler Wohnen Service, eg Wohnen, PeWoBe NABU, NAJU Peitz, BUND, BUND-Jugend, Imkerverein Cottbus, Imkerverein Teichland, Landschaftspflegeverein Spree –Neiße e.V. und BTU Cottbus-Senftenberg

Das Projekt ist ein Modellvorhaben des Forschungsfeldes "Green Urban Labs" im Rahmen des "Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus" (ExWoSt) des Bundes.