Entwicklung Stadtteilzentrum Sandower Anger

Bauzeit

Baubeginn: März 2009
Bauende: 18. November 2009

Die Freiflächengestaltung im Stadtteilzentrum ist eine von den Maßnahmen in Sandow, die mit Unterstützung des Bund-Länder-Programms Stadtumbau-Ost realisiert werden konnte.

Die komplette Umgestaltung des Freiraumes hatte das Ziel, Wegeverbindungen zu optimieren und barrierefrei zu gestalten, Flächen für den Markt auszuweisen und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität stark zu verbessern.

Mit viel Engagement des Bürgervereins Sandow e.V. und des Stadtteilmanagements wurde die feierliche Übergabe der Freiflächen am 19.11.2009 gestaltet.

Leistungsumfang

  • gesamte zu bearbeitende Fläche:ca. 9.900 qm
  • davon befestigte Flächen: ca. 5.500 qm
  • darin enthalten Pflasterarbeiten; Asphalt;
  • 40 lfd.m Gabionen (befüllte Drahtkörbe) in unterschiedlichen Höhen
  • 3 Stufenanlagen
  • ca.120 Stück Quader und Würfel als Sitzelemente
  • Vegetationsflächen: :ca. 4.400 qm
  • davon ca. 650 m² Pflanzflächen; der Rest Rasenflächen
  • 37 Bäume;davon 30 Zierkirschen, 6 Eschen,1 Japanischer Schnurbaum
  • 13 Solitärsträucher;ca. 1000 Rosen (in Sorten); Stauden, Gräser und Blumenzwiebeln
  • Ausstattungsgegenstände
  • wie Baumschutzroste und Baumbügel, Fahrradbügel und Bankauflagen, Abfallbehälter; Müllschrank (für Marktbetreibung)
  • Öffentliche Beleuchtung u. Marktversorgung:
  • 18 Aufsatzleuchten
  • 1 Versorgungspoller

Präsentationsunterlage Anger Sandow vom Landschaftsarchitekturbüro Altmann

Präsentation Anger Sandow Teil 1 (PDF / 2.25 MByte / 11.09.2009)

Präsentation Anger Sandow Teil 2 (PDF / 5.54 MByte / 11.09.2009)

Präsentation Anger Sandow Teil 3 (PDF / 6.04 MByte / 11.09.2009)

Bildergalerie

Vorher

Nacher

Bereich Geschäftsmeile Sanzebergstraßeneu gestaltete Grünbereiche Podiumneu gestalteter Bereich ums Podium