Zahnärztlicher Dienst

Aufgaben/Leistungen/Ziele

  • Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen
    für Kindergartenkinder und Schüler zur Früherkennung von Zahn- und Munderkrankungen sowie Beurteilung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Die Untersuchungen finden jährlich in Kindergärten und Schulen statt und werden im Prophylaxepass (PDF / 70.06 KByte / 01.09.2011) dokumentiert. Bei Bedarf erhält jedes Kind zusätzlich eine entsprechende Mitteilung an die Sorgeberechtigten.

  • Gesundheitsförderung
    in Kindergärten, Schulen und in Räumlichkeiten des Fachbereiches Gesundheit zur Stärkung der Eigenverantwortung für die Zahngesundheit. Dazu gehören altersgemäße Zahnputzübungen und Aufklärung über gesundes und zahnfreundliches Essverhalten sowie Angstabbau und Motivation zum regelmäßigen Zahnarztbesuch.

  • Zahnschmelzhärtung
    (Fluoridierung) unter besonderer Berücksichtigung der Kinder mit erhöhtem Kariesrisiko.

  • Multiplikatorenschulung
    für Sorgeberechtigte, Erzieher und Lehrer.

  • Eltern- und Kinderberatung

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Gesundheitsbericht
  • Gutachtenerstellung
    nach bundes- und landesrechtlichen Regelungen und gemäß der Vereinbarungen der Stadt mit anderen öffentlichen Einrichtungen.
Cottbuser Kinderfestival am 25. Juni 2013

Gesetzesgrundlage

§ 21 SGB V Verhütung von Zahnerkrankungen (Gruppenprophylaxe)
Brandenburger Schulgesetz
Kindertagesstättengesetz

Allgemeine Informationen

Anschrift
Puschkinpromenade 25 (Eingang auch über Karl-Marx-Str. 67 möglich)
03044 Cottbus
Ansprechpartner
Leiter:
Dipl.-Stom. Reinhard Scherret
Zi. 2034 Tel.: 0355-612 3274
Marita Friemert Zi. 2024 Tel.: 0355-612 3249
Alexandra Leichtle Zi. 2024 Tel.: 0355-612 3253
Öffnungszeiten
Dienstag und Donnerstag: 13 Uhr - 17 Uhr
Link zur Homepage
Mitwirkende Akteure bei Unterstützung des Gesamtkonzeptes der zahnmedizinischen Prävention der Stadt Cottbus: