Untere Wasserbehörde

Dienstleistungen für Bürger

Entgegennahme und Bearbeitung von Anträgen sowie informative Auskunft zu folgenden Bereichen:

  • Genehmigung wasserwirtschaftlicher / wasserbaulicher Anlagen in, an, unter und über Gewässern
    Tel.: 612 2786

  • Erlaubnis / Genehmigung von Gewässerbenutzungen (Entnahmen, Einleitungen, Befahren von Gewässern, ...), Wasserbuch
    Tel.: 612 2858

  • Anzeigen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bei Errichtung, Betrieb, wesentlicher Änderung und Stillegung von:
    • Ölheizungen mit Tankanlage
    • Tanklager
    • Altöllager ab 100 l
    • Anlagen von Jauche, Gülle oder Silosickersäfte
    • Lager für wassergefährdende Stoffe aller Art
  • Anträge / Anzeigen für Grundwasserhaltungsmaßnahmen, Bohrungen für Brunnen und Wärmepumpen und Grundwasserentnahmen
    Tel.: 612 2782
Wasserturm der LWG

Bericht über Vor-Ort-Besichtigungen

Die Richtlinie 2010/75/EU über Industrieemissionen (IE-Richtlinie) fordert in Artikel 23 von den Mitgliedstaaten die Einführung eines Systems für Umweltinspektionen, das die Prüfung der gesamten Bandbreite an Auswirkungen der zu überwachenden Anlagen auf die Umwelt umfasst. Zur Umsetzung der Regelungen dieser Richtlinie hat die Bundesregierung für das wasserrechtliche Verfahren bei der Zulassung und Überwachung industrieller Abwasserbehandlungsanlagen und Gewässerbenutzungen die Industriekläranlagen- Zulassungs- und Überwachungsverordnung - IZÜV vom 2. Mai 2013 erlassen.

Allgemeine Informationen

Anschrift
Neumarkt 5
03046 Cottbus
E-Mail-Adresse
Öffnungszeiten
Dienstag: 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr