Wahlhelfer gesucht!

In Vorbereitung der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24.09.2017 werden ehrenamtliche Wahlhelfer (Wahlvorsteher, Stellvertreter und Beisitzer) gesucht, die bei der Organisation und Durchführung des Ereignisses behilflich sind. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit wird je nach Funktion ein Erfrischungsgeld bis zu 50,- Euro gezahlt.

Als Wahlhelfer darf jeder wahlberechtigte Bürger und jede wahlberechtigte Bürgerin eingesetzt werden. Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens 3 Monaten in Deutschland wohnen.

Mit Hilfe des folgenden Kontaktformulars können Sie sich bei der Stadt Cottbus als Wahlhelfer bewerben. Sie werden ggf. schriftlich über Ihren Einsatz informiert.

Ihr Nachname *



Ihr Vorname *



Ihr Geburtsdatum *



Ihre Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort) *



Ihre Telefonnummer



Ihre E-Mail-Adresse *



Bemerkungen (z. B. Einsatzwunsch)



Hinweise zum Datenschutz/Widerspruchsrecht


Ihre Daten werden zum Zwecke der Durchführung der Bundestagswahl auf Grundlage des § 9 (4) Bundeswahlgesetz sowie nach dem Brandenburgischen Datenschutzgesetz verarbeitet. Zu diesem Zweck dürfen Ihre Daten auch für zukünftige Wahlen verarbeitet werden, sofern Sie der dauerhaften Speicherung nicht widersprechen:

 Hiermit widerspreche ich der dauerhaften Speicherung meiner Daten für zukünftige Wahlen.

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt widersprechen wollen, können Sie dies gegenüber der Stadt Cottbus/Chóśebuz, Fachbereich Bürgerservice, Wahlbüro, Karl-Marx-Str. 69, 03044 Cottbus, wahlen@cottbus.de unter Angabe Ihres Namens, Vornamens, Geburtsdatums sowie Ihrer Anschrift erklären.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft, die Bundestagswahl als Wahlhelfer zu unterstützen!