Allgemeines:

Das Stadtbüro der Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz wird Bürgeranliegen in den kommenden Wochen aus epidemiologischen Gründen ausschließlich mit Terminvergaben bearbeiten.

Beim Betreten und während des gesamten Aufenthalts in den Verwaltungsstandorten der Stadt Cottbus/Chóśebuz ist eine medizinische Maske zu tragen.

Hinweise:

  • In Vorbereitung und Durchführung der Bundestagswahl ist das Stadtbüro am 25. und 27.09.2021 geschlossen.

  • Erstwohnsitzmodell für das Jahr 2021:

    Informationen zum Erstwohnsitzmodell (PDF / 167.37 KByte / 20.09.2021)
    Antrag Erstwohnsitzmodell 2021 (MS Word / 20.90 KByte / 20.09.2021)

  • Vorlage der Geburtsurkunde bei Beantragung eines Personalausweises, Reisepasses oder Kinderreisepasses
    Bitte beachten Sie, dass bei der Beantragung eines Personalausweises/Reisepasses/Kinderreisepasses die vorhandenen Dokumente sowie die Geburtsurkunde vorgelegt werden muss.

  • Führungszeugnis - Online beantragen
    Verwenden Sie bitte dafür ausschließlich den dafür vorgesehenen Link "Führungszeugnis online beantragen" , da nur beim Bundesamt für Justiz der Auszug aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) online beantragt werden kann.

  • Änderungen für Personalausweise und Kinderreisepässe
    Die Gebühr für den Personalausweis für Antragsteller, welche das 24. Lebensjahr vollendet haben, beträgt ab dem 01.01.2021 37,00 € . Unter dem 24. Lebensjahr bleibt die Gebühr unverändert bei 22,80 €. Parallel dazu entfallen die Gebühren für das nachträgliche Aktivieren, Entsperren der Online-Ausweisfunktion oder der Änderung der PIN.
    Die Gültigkeit für Kinderreisepässe beträgt dann nur noch 1 Jahr . Dies betrifft die Neuerteilung sowie die Verlängerung. Kinderreisepässe, welche vor dem 01.01.2021 ausgestellt worden sind, behalten ihre bisherige Gültigkeit wie ausgestellt.

  • Die Beantragung von Meldebescheinigungen bzw. Melderegisterauskünften ist weiterhin online möglich.

  • Die Vorsprache im Stadtbüro ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

  • Für die Terminvereinbarung stehen Ihnen nachfolgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Schließtage des Stadtbüros im Jahr 2021

  • 25. und 27.09. (Vorbereitung und Durchführung der Bundestagswahl)
  • 02.10. (vor dem Tag der Deutschen Einheit)
  • 30.10. (vor dem Reformationstag)
  • 24. und 25.12. (Weihnachten)
  • 31.12.2021 und 01.01.2022 ( Jahreswechsel)

Erreichbarkeit:

Montag: 08:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 08:30 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 bis 12:00 Uhr