Ehrenamtliche Richter/-innen bei dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) gesucht

Im Jahr 2018 endet die fünfjährige Amtszeit für ehrenamtliche Richter/-innen der allgemeinen Senate am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg. Deshalb werden neue Bewerber/-innen gesucht.

Durch den Wahlausschuss des OVG Berlin-Brandenburg wurde die Anzahl der benötigten ehrenamtlichen Richter/-innen für die Stadt Cottbus festgelegt.

Die Stadt Cottbus hat demnach eine Vorschlagsliste mit 5 Bewerbern zu erstellen.

Daher ruft die Stadtverwaltung Cottbus die Cottbuser Bürgerinnen und Bürger auf, sich für das Ehrenamt zu bewerben.

Die Bewerber/-innen benötigen keine juristischen Kenntnisse. Gesunder Menschenverstand, Berufserfahrung, Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen in bestimmte Situationen sowie soziale Gegebenheiten, großes Verantwortungsbewusstsein, eine eigene Meinung vertreten, aber auch andere Standpunkte würdigen können und vor allem Unvoreingenommenheit sind Eigenschaften, die ehrenamtliche Richter haben sollten.

Interessierte Bürger, die dieses Ehrenamt für 5 Jahre ausüben möchten, wenden sich bitte bis zum 30.11.2017 an das Rechtsamt der Stadtverwaltung Cottbus, Neumarkt 5, Tel.: 612-2315. Anträge für die Aufnahme in die Vorschlagsliste können auch hier heruntergeladen werden: