Technologie- und Industriepark Nord (TIP Nord)

Lage Nordwestliche Stadtausfahrt
Stadtteil Ströbitz
Gemarkung Brunschwig
Flur 38, 39
Flurstück 215, 216, 250-253, 255, 257, 259, 261, 263, 265, 266, 268, 270, 272, 274, 275, 277, 278 -und weitere-
Größe Brutto: 61,32 ha
Netto: 41,62 ha
Eigentümer Privat: 12,67 ha
Stadt: 0,21 ha
Sonstige: 48,42 ha
Auslastung TB I: mit erheblich untergenutzten Flächen (40%) TB II: Nicht erschlossene Erweiterungsfläche (5%)
Grundstücksres. ca. 32,7 ha
Parzellengröße 0,8 ha bis 10 ha
Besonderheiten Unmittelbare Nachbarschaft zur BTU

Standortvorteile

  • Das Gebiet gliedert sich in zwei Teilbereiche (I + II): Das Bestandsgebiet (I) mit 4,6 ha Größe liegt in der Mitte des Areals. Das umgebende Erweiterungsgebiet (II), 33,6 ha, wird durch die Burger Chaussee im Süd-Osten, den Fehrower Weg im Osten und die Zollhausstraße im Norden begrenzt.

Aktuelle Situation/Grundstücksnutzung:

  • Standort mit erheblich untergenutzten Flächen (Teilbereich I)
  • nicht erschlossene Erweiterungsfläche (Teilbereich II)
  • Im Gebiet ansässige Unternehmen: TÜV Rheinland, Hundepension, Technisches Hilfswerk, Spedition Meier

Verkehrserschließung:

  • straßenseitig voll erschlossen (Teilbereich I)
  • straßenseitig z.T. erschlossen, inneres Straßennetz ist zu ergänzen (Teilbereich II)
  • Anbindung an die Landesstraße L 51
  • durch Stadtbus ÖPNV-seitig z.T. erschlossen

stadttechnische Erschließung:

  • äußere Erschließung mit Trinkwasser, Schmutzwasserableitung, Elektroenergie, Gas und Nachrichte von der Burger Chaussee und vom Fehrower Weg aus möglich
  • innere Erschließung ist neu zu ordnen und aufzubauen (Teilbereich I)
  • Fernwärmesatzungsgebie (Teilbereich I)
  • innere Erschließung muss neu aufgebaut werden (Teilbereich II)
  • teilweise Fernwärmesatzungsgebie (Teilbereich II)

Fördermittel:

  • Ja

Grundstückspreis:

  • 10-30 €/m²

Bodenrichtwert:

  • 10 €/m² (erschließungsbeitragspflichtig)

Gebietseignung:

  • Metallbe- und -verarbeitung/ Mechatronik , Medien/ I- und K-Technologie

Planungsrechtliche Situation

Flächennutzungsplan:

  • Gewerbliche Baufläche

Planungsrecht:

  • B-Plan

Stadtentwicklungsziele

  • Abgeleitet vom Gewerbeflächenentwicklungskonzept (GEK Stand:9/2007)
  • Zielkategorie: Revitalisierungsgebiet, GE-Gebiet mit hoher Entwicklungspriorität

Allgemeine Informationen

Anschrift
EGC Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Telefon
0049355 72991312,
Fax
0049355 72991315
Link zur Homepage
Lage (Stadtkarte)
Kartengrundlage: Datenbestand der Digitalen Stadtkarte und Automatisierten Liegenschaftskarte, Stadtverwaltung Cottbus, FB Geoinformation und Liegenschaftskataster
Wichtiger Hinweis
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Herausgebers.